19.01.2019 21:01 Kategorie: Aktuell, 1. Mannschaft, Startseite
Von: Christian Bub

Unentschieden im ersten Test


Das erste Testspiel der Wintervorbereitung im niederländischen Vaals gegen Alemannia Aachen endete nach zweimaligem Rückstand mit 2:2.

Trainer Steven Jones war mit der Partie zufrieden: "Ein guter Test gegen einen ordentlichen Regionalligisten, der uns auch defensiv gefordert hat. Dass wir zweimal nach Rückstand zurückgekommen sind, war außerdem gut für die Moral."

In den ersten zwanzig Minuten war Aachen das bessere Team und ging folgerichtig durch Imbongo in Führung (20.). Der VfR antwortete und erzielte nach einem schnellen Konter durch Niko Dobros den zur Halbzeit dann auch verdienten Ausgleich (29.). Direkt nach Wiederbeginn verpassten die Wormaten die Chance, ihrerseits in Führung zu gehen. Ab der 55. Minute kam die Alemannia wieder stärker auf und schließlich war es Boesen, der die erneute Aachener Führung besorgte (64.). Durch die zahlreichen Wechsel im Wormatia-Team nach einer Stunde behielten die Gastgeber danach auch die Oberhand, trotzdem traf Koki Matsumoto zum erneuten Ausgleich und 2:2-Endstand (76.).

"Insgesamt ein guter Test, der aber auch aufgezeigt hat, dass wir noch weiter hart arbeiten müssen in den nächsten Wochen", so das Trainerfazit. Der nächste Test ist am Mittwoch, 30. Januar, um 14 Uhr bei der TSG Pfeddersheim gegen Oberligist 1.FC Kaiserslautern II.

Wormatia Worms
Keilmann (86. E. Mattern / U19) - Radau (65. Heller), Altintas (46. Graciotti), Colak (65. N. Kern), Moos (65. Marsal) - Bajric (65. P. Schmidt), T. Ihrig (65. Jourdan), Dobros (65. Afari), Dorow (46. Burgio), L. Volz (65. Demir) - Ferfelis (65. Matsumoto).



Pressesprecher

Jens Silex
E-Mail
Tel.: 01520 / 173 5370

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle
E-Mail
Tel.: 06241 / 20 20 0
Fax: 06241 / 20 20 29

Bilder-Alben
Impressionen - Wormatia-Spiele und Veranstaltungen
Impressionen:
Wormatia-Spiele und Veranstaltungen