18.04.2017 19:43 Kategorie: Aktuell, Frauen & Mädchen, Startseite
Von: Florian Hofmann

Frauen I: Remis in Niederhambach


Beim Auswärtsspiel gegen den Tabellenzweiten DSG Breitenthal/Niederhambach kam die Wormatia nicht über ein Unentschieden hinaus. Die DSG bestach wie bereits im Hinspiel mit einer gnadenlosen Effektivität.

Worms erarbeite sich zu Beginn der Partie ein deutliches Übergewicht. Allerdings brachten mehrere Standardsituationen nicht den gewünschten Erfolg und so blieben Großchancen eher Mangelware. In der 35. Minute entschied der Unparteiische auf Freistoss für die DSG und Anne Becker erzielte die 1:0 Führung. Kurz darauf scheiterte Katharina Lütz im Eins gegen Eins an der gewohnt starken Torfrau Kathrin Claßen-Meier (41.) und im Gegenzug schlug Breitenthal erneut zu. Elizabeth Eidens stand bei einer Flanke von Vanessa Buchen goldrichtig und markierte das 2:0 (42.).

Die zweite Hälfte begann im wahrsten Sinne des Wortes mit einer kalten Dusche. Zunächst setzte ein heftiger Schauer ein und als ob das nicht genug gewesen wäre markierte Anne Becker, erneut per Freistoss, das 3:0 (48.). Dies war allerdings nicht die Entscheidung sondern der endgültige Weckruf. Nachdem Franziska Lovechio (49. & 59.) und Janine Boba (58.) noch am Tor vorbei zielten war es dann in der 67. Minute endlich soweit. Eine Flanke von Katharina Lütz verwandelte Janine Boba volley zum 3:1. Vier Minuten später zog Franziska Lovecchio einen Eckball scharf vor das gegnerische Gehäuse und Katharina Uebel bugsierte den Ball per Kopf ins eigene Tor zum 3:2 Anschlusstreffer (71.). Nach zwei weiteren vergebenen Torchancen von Franziska Lovecchio (74.) und Katharina Lütz (74.) die bei Ihrem Abschluss nur den Pfosten traf, bediente Janine Boba Franziska Lovecchio mustergültig und diese vollstreckte zum verdienten 3:3 Ausgleich (80.). In der Schlussphase drängte Worms auf den Siegtreffer, konnte sich aber keine zwingende Torchance mehr erspielen und es blieb beim Unentschieden.

Es spielten: Bätz, Stock, Schmitt, Linßen, Diesperger, Stiebing, Greiner, Ihrig (56. Kaulfuss), Boba, Lütz, Lovecchio

Das nächste Meisterschaftsspiel bestreitet die Wormatia am nächsten Samstag um 18 Uhr in Kirn-Sulzbach.



Pressesprecher

Jens Silex
E-Mail
Tel.: 01520 / 173 5370

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • Wormatia-App

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle
E-Mail
Tel.: 06241 / 20 20 0
Fax: 06241 / 20 20 29

Bilder-Alben
Impressionen - Wormatia-Spiele und Veranstaltungen
Impressionen:
Wormatia-Spiele und Veranstaltungen