01.08.2017 10:29 Kategorie: Aktuell, Regionalliga, Startseite, Fans
Von: Redaktion

"Mit Stärkung des Gemeinschaftsgefühls und Nachhaltigkeit in die neue Saison"


Denise Weiß und Sina Iriohn (Foto Flesner)

Mit diesem Motto gehen Denise Weiß und Sina Iriohn, dem neuen Organisationsteam „Gastrobereich Tribünenseite“ als Nachfolgerinnen von Frau Helga Stein, in die neue Runde. 

„Ziel ist es, den Wünschen der gesamten Fan- und Wormatiagemeinde Schritt für Schritt gerecht zu werden. Aus aktuellem Anlass bietet sich eine gute Gelegenheit für Neuerungen rund um die Stadiongastronomie an,“ so Jan Donner. „Selbstverständlich kann in kurzer Zeit nicht jedem Wunsch nachgegangen werden.“ Aus diesem Grund sollte, nach Sina Iriohn, „in den nächsten Wochen und Monaten gemeinschaftlich ein ganzheitliches Konzept erarbeitet werden, welches unter den derzeitigen Gegebenheiten mit Unterstützung der Vereinsfamilie umgesetzt werden kann.“ Und weiter: „Für den Besucher, obgleich jung oder alt, muss der Fußballnachmittag gemütlicher und gemeinschaftlicher gestaltet werden. In diesem Zusammenhang sollen auch die lang ersehnten Sitzmöglichkeiten in Angriff genommen werden, damit ein gemeinsames Zusammensitzen in der Pause oder nach dem Spiel gewährleistet wird, im Sinne einer Stärkung der Fangemeinschaft.“

Um schon jetzt für Neuerungen ein Zeichen zu setzen, wird bereits zum 1. Heimspiel auf der Tribünenseite Fassbier in Hartplastikbechern angeboten werden und auch in Sachen Essen wird es voraussichtlich in den nächsten Wochen und Monaten zu Änderungen und Aktionsangeboten kommen. Denise Weiß, welche mit sehr viel Gastronomieerfahrung neu in das Team und in die Räumlichkeiten integriert wurde, sorgt für frischen Wind und steht voll und ganz hinter dem Nachhaltigkeitsaspekt. „Es ist an der Zeit, dem Wormatia-Fan ein frisch gezapftes Bier in einem wiederverwendbaren Hartplastikbecher zu reichen. So erfüllen wir nicht nur dem Fan den Wunsch nach Fassbier, sondern schonen unsere Ressourcen und agieren nachhaltig.“ 

Neuerungen und Erweiterungen bedeuten aber auch zu erwartende Preisanpassungen sowie zusätzliche personelle Unterstützung. Denise Weiß: „Helfende Hände können wir daher sehr gut gebrauchen. Bei Interesse stehen wir gerne für ein Gespräch zur Verfügung.“ 

„An dieser Stelle ist es mir wichtig, ein paar private Worte loszuwerden,“ so Sina Iriohn. „Und deshalb möchte ich mich nochmals persönlich, aber auch im Namen des VfR Wormatia 08 Worms, bei Dir, liebe Helga Stein, für über 30 Jahre Vereinstreue, 13 Jahre Stadiongastronomie und Mannschaftsessen bedanken. Gemeinsam hatten wir oft stressige und manchmal auch ruppige, aber doch immer herzliche und schöne Zeiten! Ein Dank gilt daher auch dem gesamten Gastro-Team für die stetige und seit Jahren andauernde Zuverlässigkeit sowie dem Arbeitseinsatz! Es ehrt mich, für euch weitermachen zu dürfen.“ 

„Wir freuen uns auf die künftige gemeinsame Zusammenarbeit, wünschen Steven Jones mit Team sowie der Wormatiagemeinde nebst Fans eine tolle und erfolgreiche Saison 2017/2018.“ 
 
-Denise Weiß und Sina Iriohn- 



Pressesprecher

Jens Silex
E-Mail
Tel.: 01520 / 173 5370

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • Wormatia-App

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle
E-Mail
Tel.: 06241 / 20 20 0
Fax: 06241 / 20 20 29

Bilder-Alben
Impressionen - Wormatia-Spiele und Veranstaltungen
Impressionen:
Wormatia-Spiele und Veranstaltungen