23.11.2017 23:07 Kategorie: Aktuell, Regionalliga, Startseite
Von: Christian Bub

Wormatia vor schwerer Auswärtsaufgabe


Zum letzten Auswärtsspiel vor der Winterpause geht es an den Bruchweg zu Mainz 05 II. Der letzte Sieg dort ist 20 Jahre her, als beide Teams noch in der Verbandsliga spielten. Damals trafen vor 600 Zuschauern Thomas Bopp, Günter Krist und Gernot Seifert zum 3:0-Sieg gegen den damaligen Aufsteiger. Das letzte Gastspiel war eine glatte 0:4-Niederlage 2013.

DER GEGNER

Mainz führt klar die Auswärtstabelle an (23 Punkte), die Heimbilanz dagegen ist mit zwölf Punkten aus neun Spielen eher mittelmäßig. Die einzige Niederlage auf fremdem Platz war gleich eine 0:5-Klatsche in Steinbach. Das scheint wachgerüttelt zu haben, denn danach folgten vier Siege und drei Unentschieden. Wobei das 1:1 in Frankfurt zuletzt für große Verärgerung bei Trainer Kunert sorgte. Vier Punkte beträgt der Abstand auf Platz zwei.

PERSONAL

Stand Donnerstagabend sind alle zuletzt Angeschlagenen einsatzbereit. Ausfälle: Henrik Nagel (Patellasehnenspitzensyndrom).

SPIELORT

Stadion am Bruchweg
Dr.-Martin-Luther-King-Weg
55122 Mainz

ANPFIFF

Samstag, 25.11.2017, 14 Uhr



Pressesprecher

Jens Silex
E-Mail
Tel.: 01520 / 173 5370

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • Wormatia-App

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle
E-Mail
Tel.: 06241 / 20 20 0
Fax: 06241 / 20 20 29

Bilder-Alben
Impressionen - Wormatia-Spiele und Veranstaltungen
Impressionen:
Wormatia-Spiele und Veranstaltungen