31.10.2019 22:12 Kategorie: Aktuell, 1. Mannschaft, Startseite
Von: Christian Bub

Zu Gast beim Tabellenführer


Der Tabellenführer empfängt den Fünften, ein echtes Spitzenspiel also am Samstag beim TSV Schott Mainz. Während die Mainzer eine Grippewelle auskuriert haben, hat sich das Wormatia-Lazarett aber noch nicht gelichtet. Trainer Kristjan Glibo sieht die Gastgeber daher in der Favoritenrolle und will mit jugendlichem Elan und taktischer Disziplin etwas mit nach hause nehmen.  

DER GEGNER

Im zweiten Jahr nach dem Abstieg aus der Regionalliga haben sich die Schottler wieder oben eingenistet. Der Auftakt-Niederlage gegen Elversberg II folgte nur noch eine weitere in Dudenhofen, zwischenzeitlich waren die Mainzer elf Spiele unbesiegt. Mit 36:14 Toren stellt man nicht nur die beste Offensive, sondern auch die beste Defensive. Meisterliche Statistiken, die man selbst nicht erwartet hat. Dabei hat man mit Edis Sinanovic sogar einen wichtigen Spieler an Trier verloren.

Bester Schütze ist wenig überraschend Janek Ripplinger (28). Der Oberliga-Torschützenkönig 2017 (38 Tore) war im Regionalligajahr auch recht treffsicher, legte letzte Saison 21 Tore nach und hat aktuell zehn Tore in 13 Spielen auf dem Konto. Dicht dahinter ist Linksaußen Raphael Assibey-Mensah (20) mit sieben Saisontoren.

Die Bilanz gegen die Mainzer ist ausgeglichen: Drei Siege und zwei Niederlagen gab es bisher in fünf Pokal- und Punktspielbegegnungen. Das letzte Gastspiel vor fast genau zwei Jahren konnten die Wormaten mit 1:0 für sich entscheiden.

DER SCHIEDSRICHTER

Mit Adrian Kokott (Limburgerhof) verbindet der VfR keine guten Erinnerungen. Nicht etwa aufgrund einer schlechten Leistung, sondern weil dieser als Assistent im Pokalfinale 2017 gegen Morlautern im Einsatz war. Auch in der Regionalliga winkt Kokott an der Linie, als Schiedsrichter leitet er am Samstag sein 29. Oberligaspiel.

FANHINWEISE

Im Fanbus sind noch Plätze frei. Treffpunkt 12:30 Uhr auf dem Stadionparkplatz, Fahrpreis dank Pfalz Alarm günstige 10 Euro. Anmeldungen wie immer an fanbus@alla-wormatia.de

Anders als zu Regionalligazeiten gibt es am Samstag keine Fantrennung. Es wird dennoch darum gebeten, den Gästezugang zu nutzen (Erzbergerstraße – Tor 6).

SPIELORT

Bezirkssportanlage Mainz-Mombach
Auf der Langen Lein 2A
55120 Mainz-Mombach

ANPFIFF

Samstag, 02.11.2019, 14:30 Uhr



Pressesprecher

Jens Silex
E-Mail
Tel.: 01520 / 173 5370

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle
E-Mail
Tel.: 06241 / 20 20 0
Fax: 06241 / 20 20 29

Bilder-Alben
Impressionen - Wormatia-Spiele und Veranstaltungen
Impressionen:
Wormatia-Spiele und Veranstaltungen