20.03.2020 17:08 Kategorie: Aktuell, Startseite, 1. Mannschaft
Von: Christian Bub

Liebe Freundinnen und Freunde des VfR Wormatia 08 Worms, liebe Gäste...


Zum heutigen Heimspiel zwischen der 2. Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern und unserer Wormatia begrüße ich Sie sehr herzlich in der EWR-Arena. Ein ganz besonderer Gruß gilt unseren Gästen vom Betzenberg, sowie dem Schiedsrichter und seinen Assistenten.

So oder so ähnlich hätte sicherlich unser Grußwort zum geplanten Spiel gegen die 2. Mannschaft des FCK morgen begonnen. Doch aufgrund der aktuellen Entwicklung im Bezug auf die Ausbreitung des Coronavirus wurde der komplette Spielbetrieb bis 20.04.2020 abgesagt. Da die 3. Liga ihren Spielbetrieb sogar bis Ende April eingestellt hat, gehen wir Stand heute davon aus, dass auch die Oberliga erst zu einem späteren Zeitpunkt die Saison fortsetzt.

Unsere Spieler und das Trainerteam sind aber in der Zeit nicht untätig und halten sich mit individuellem Training fit. Jeder Spieler hat von Kristjan Glibo einen eigenen Trainingsplan erstellt bekommen, nach dem er von zu Hause aus trainiert.

Nicht nur unsere Spiele und Trainingseinheiten fallen aus, auch alle geplanten Veranstaltungen haben wir abgesagt. Für heute Abend hatten wir ursprünglich zu einem Ehrenamtleressen eingeladen, ein Sichtungstraining war geplant und unser beliebtes Oster-Drachencamp – eine wichtige Veranstaltung unserer Jugendabteilung – entfällt ebenfalls. Ferner ist die Geschäftsstelle bis auf Weiteres für den Besucherverkehr geschlossen. Natürlich können Sie sich telefonisch (06241/2000) oder per Mail an unsere Mitarbeiter um Lukas Schader (lukas.schader@wormatia.de) wenden.

Liebe Wormatianer: Die aktuelle Situation ist eine der größten Herausforderungen an unsere ganze Gesellschaft seit dem 2. Weltkrieg. Der Sport und unser geliebter Fußball ist da sicherlich nur ein kleiner Teil des großen Ganzen. Dass der Trainings- und Spielbetrieb eingestellt werden musste, trifft natürlich zuerst unsere Spielerinnen und Spieler, aber auch Eltern, unsere (Werbe-)Partner und natürlich auch die Anhänger der jeweiligen Mannschaften. Die Entscheidung war alternativlos, das wird täglich deutlicher – und uns bleibt nichts Anderes übrig, als die weitere Entwicklung abzuwarten.

Ihnen allen kann ich nur von ganzem Herzen Gesundheit in dieser turbulenten Zeit wünschen. Befolgen Sie die Empfehlungen der Fachleute, bleiben Sie zu Hause, denn nur so lässt sich die Verbreitung des Virus wenigstens etwas bremsen.

Zur gegebenen Zeit werden wir Sie über die weitere Entwicklung bezüglich der Fortsetzung des Trainings- und Spielbetriebs auf dem Laufenden halten.

Bleiben Sie gesund, Alla Wormatia!

Jochen Schneider
1. Vorsitzender



Pressesprecher

Jens Silex
E-Mail
Tel.: 01520 / 173 5370

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • Instagram

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle
E-Mail
Tel.: 06241 / 20 20 0
Fax: 06241 / 20 20 29

Bilder-Alben
Impressionen - Wormatia-Spiele und Veranstaltungen
Impressionen:
Wormatia-Spiele und Veranstaltungen