05.11.2019 13:51 Kategorie: Aktuell, Frauen & Mädchen, Startseite
Von: Florian Hofmann

Frauen II: Spiel mit Tücken


Die Wormatia-Frauen taten sich in diesem Spiel gegen einen tief- und engstehenden Gegner aus Ober-Olm sehr schwer, einen geordneten Spielaufbau hinzubekommen. Im Gegenzug setzten die Gastgeber immer wieder kleine Nadelstiche. Erst in der 31. Minute gelang durch einen Weitschuss von Pin Chitdon der Führungstreffer zum 0:1. Direkt im Anschluss fiel aber der Ausgleich zum 1:1 und die Uhren wurden wieder auf Anfang gestellt! Nach einer Ecke (40.) gelang Ober-Olm sogar noch der Führungstreffer zum 2:1. Mit diesem Ergebnis ging man in die Halbzeitpause.

Caprice Burkhart gelang dann mit einem Doppelpack (48., 70.) endlich der Ausgleich und sogar die Führung für die Wormatia. Nicole Dexler (80.) setzte noch einen drauf zum 2:4-Endstand. Ein Spiel, das wieder zeigte, wie schwer es sein kann, gegen vermeintlich schwächere Mannschaften „einfach“ zu gewinnen!

Wichtige Punkte auf dem Weg nach vorne und Tabellenplatz 3 erreicht. „Mund abputzen“, Fehler analysieren und das nächste Spiel mit noch mehr Konzentration angehen, dann sind wir wieder in der richtigen Spur.



Pressesprecher

Jens Silex
E-Mail
Tel.: 01520 / 173 5370

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle
E-Mail
Tel.: 06241 / 20 20 0
Fax: 06241 / 20 20 29

Bilder-Alben
Impressionen - Wormatia-Spiele und Veranstaltungen
Impressionen:
Wormatia-Spiele und Veranstaltungen