02.11.2019 14:04 Kategorie: Aktuell, Frauen & Mädchen, Startseite
Von: Florian Hofmann

Frauen II: Torreicher Sieg


Bereits in den ersten Minuten schossen Caprice Burkhart (7.) und Nicole Dexler (10.) die Wormatia mit 2:0 in Führung. Aber Bretzenheim bekam direkt im Anschluss einen Foulelfmeter (11.) und verkürzte auf 2:1. Innerhalb der nächsten 20 Minuten verlor die Wormatia die Kontrolle über das Spiel und kam dann böse ins Rudern, als Bretzenheim das Spiel mit 2 weiteren Treffern zum 2:2 (22.) und 2:3 (28.) komplett drehte. Joanna Konnermann konnte aber in der 37. Minute zum 3:3-Halbzeitstand ausgleichen.

Nach einer etwas heftigeren Halbzeitansprache kam dann eine Mannschaft zurück, der man den Siegeswillen wieder ansah. Das muntere Tore schießen ging weiter, mit einem Unterschied, nur noch die Wormatia-Frauen waren die Torschützen! Ein direkter Freistoß (Pin Chitdon 47.), Caprice Burkhart (49./85.) und Sophie Becke (64.) führten mit ihren Toren die Wormatia zum 7:3 Sieg.

Wieder ein Match, mit etlichen individuellen Fehlern, machte das Spiel unnötig schwer. In der ersten Halbzeit wurden von den 6 Toren, gefühlt 5!! selbst gemacht. Diese kleinen Nettigkeiten, die dann aber zu großen Auswirkungen kommen, müssen abgestellt werden. Die Mannschaft hat das Niveau, ganz vorne mitzuspielen, aber dafür müssen wir auch arbeiten, geschenkt bekommt man nix.



Pressesprecher

Jens Silex
E-Mail
Tel.: 01520 / 173 5370

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle
E-Mail
Tel.: 06241 / 20 20 0
Fax: 06241 / 20 20 29

Bilder-Alben
Impressionen - Wormatia-Spiele und Veranstaltungen
Impressionen:
Wormatia-Spiele und Veranstaltungen