04.04.2018 22:41 Kategorie: Aktuell, Regionalliga, Startseite
Von: Christian Bub

Zweistellig ins Finale dehääm


Fotos: KÜHNASTR

Foto: Bub

Durch einen deutlichen 10:0-Sieg vor 800 Zuschauern beim FC Bienwald Kandel ist der VfR Wormatia heute Abend ins Finale des Südwestpokals eingezogen.

Ricky Pinheiro mit einer Kopfball-Bogenlampe nach Flanke von Alan Stulin sorgte für die frühe Führung (10.) und hätte ebenfalls per Kopf fast nachgelegt (15.). Danach allerdings ließen die Wormaten es schleifen, zu sehr für den Geschmack von Trainer Steven Jones. Die Gastgeber kamen gleich mehrfach an den Strafraum und schossen auch drei Mal Richtung Tor. Seiner Unzufriedenheit mit der Körpersprache seines Teams machte Jones nach einer halben Stunde mit einem lautstarken Wutausbruch Luft. Wachgerüttelt legten die Wormaten wieder den Vorwärtsgang ein und erhöhten bis zur Pause auf 0:4. Thomas Gösweiner per Kopf nach Freistoß von Benni Maas (34.) und mit der Fußspitze nach Flanke von Pinheiro (36.) sowie Pinheiro selbst nach klugem Pass von Giuseppe Burgio (41.) beruhigten mit ihren Toren die mitgereisten Fans. 

Die zweite Halbzeit stellte sich gegen den personell stark geschwächten Verbandsligisten (es saßen nur drei Spieler auf der Bank) mit zunehmender Spielzeit mehr als Testspiel dar. Gösweiner legt mit seinen Treffern vier (53.) und fünf (55.) jeweils nach Vorarbeit durch Burgio nach und machte das halbe Dutzend voll. Nach Querpass von Pinheiro traf der eingewechselte Johnathan Zinram zum 0:7 (69.), Jan-Lucas Dorow verwertete seine dritte Chance binnen weniger Minuten zum 0:8 (75., Flanke von Zinram und Ablage von Gösweiner) und Zinram nutzte Steilpässe von Alan Stulin (79.) und Dorow (81.) zu zwei weiteren Treffern. Den lupenreinen Hattrick verpasste Zinram später nur um Zentimeter (88.). Es blieb unter gut gelaunten Gesängen der Gegengerade beim 0:10 - dem höchsten Sieg im Pokal seit 2010 (12:0 beim TuS Weinsheim).

Das Finale dehääm ist also endlich perfekt. Gegner am 21. Mai 2018 in der heimischen EWR-Arena ist Verbandsligist Alemannia Waldalgesheim. Im Rahmen des "Finaltag der Amateure" wird das Spiel erneut in der Konferenz live in der ARD übertragen und die Anstoßzeit deshalb erst Anfang Mai festgelegt.

Tore: 0:1 Pinheiro (10.), 0:2 Gösweiner (34.), 0:3 Gösweiner (36.), 0:4 Pinheiro (41.), 0:5 Gösweiner (53.), 0:6 Gösweiner (55.), 0:7 Zinram (69.), 0:8 Dorow (75.), 0:9 Zinram (79.), 0:10 Zinram (81.)
Karten: keine
Zuschauer: 800   Schiedsrichter: Jan-Erik Breuer

Wormatia Worms
Kroll - Gopko (56. Zinram), Raimondo-Metzger, Kizilyar, Stulin - Burgio (58. Himmel), Pinheiro, Maas (70. Nag), S. Schmitt - Gösweiner, Dorow.



Pressesprecher

Jens Silex
E-Mail
Tel.: 01520 / 173 5370

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • Wormatia-App

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle
E-Mail
Tel.: 06241 / 20 20 0
Fax: 06241 / 20 20 29

Bilder-Alben
Impressionen - Wormatia-Spiele und Veranstaltungen
Impressionen:
Wormatia-Spiele und Veranstaltungen