Zeitleiste

1908 Gründung des SC Wormatia 08
1910 Meister der C-Klasse Mittelrhein
  Aufstieg in die B-Klasse Mittelrhein
1912 Fusion mit FC Teutonia zum FV Wormatia
1914 Meister der B-Klasse Mittelrhein
1921 Hessenpokalsieger (2:0 gegen FV Biebrich)
1922 Abstieg in die Befähigungsliga
  Kurzzeitige Umbenennung in Wormatia 08 VfL
  Fusion mit VfR 08 zum VfR Wormatia 08
1923 Meister der Befähigungsliga
1924 Meister der Befähigungsliga
  Aufstieg in die Bezirksliga
  Hessenpokalsieger (4:0 gegen FSV 07 Bad Kreuznach)
1928 Meister der Bezirksliga Rheinhessen/Saar
  Teilnahme an der Süddeutschen Meisterschaft
1929 Meister der Bezirksliga Rheinhessen/Saar
  Teilnahme an der Süddeutschen Meisterschaft
1930 Meister der Bezirksliga Rheinhessen/Saar
  Teilnahme an der Süddeutschen Meisterschaft
1931 Meister der Bezirksliga Rheinhessen/Saar
  Teilnahme an der Süddeutschen Meisterschaft
1932 Vizemeister der Bezirksliga Rheinhessen/Saar
  Teilnahme an der Süddeutschen Meisterschaft
1933 Vizemeister der Bezirksliga Rheinhessen/Saar
  Teilnahme an der Süddeutschen Meisterschaft
1936 Meister der Gauliga Südwest
  Teilnahme an der Endrunde um die Deutsche Meisterschaft
  Halbfinalist Tschammer-Pokal (1:5 gegen VfB Leipzig)
1937 Meister der Gauliga Südwest
  Teilnahme an der Endrunde um die Deutsche Meisterschaft
1939 Fusion mit Reichsbahn TSV zum Reichsbahn TSV Wormatia 08 Worms
  Meister der Gauliga Südwest
  Teilnahme an der Endrunde um die Deutsche Meisterschaft
1942 Auflösung der Reichsbahn-Fusion
1943 Abstieg in die Kreisliga Worms
1944 Meister der Kreisliga Worms
  Meister der Aufstiegsrunde
1945 Auflösung und Neugründung als VfR Wormatia 08 Worms
1947 Vizemeister der Oberliga Südwest Gruppe Nord
1949 Vizemeister der Oberliga Südwest Gruppe Nord
  Teilnahme an der Endrunde um die Deutsche Meisterschaft
1950 Vizemeister der Oberliga Südwest Gruppe Nord
1951 Vizemeister der Oberliga Südwest
1953 Halbfinalist DFB-Pokal (1:3 gegen Alemannia Aachen)
1955 Vizemeister der Oberliga Südwest
  Teilnahme an der Endrunde um die Deutsche Meisterschaft
1957 Südwestpokalfinalist (1:2 gegen 1.FC Saarbrücken)
1963 Gründungsmitglied der Regionalliga Südwest
1965 Vizemeister der Regionalliga Südwest
  Teilnahme an der Aufstiegsrunde zur Bundesliga
1974 Gründungsmitglied der 2. Bundesliga
1975 Abstieg in die Amateurliga Südwest
1976 Meister der Amateurliga Südwest
  Teilnahme an der Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga Süd
  Südwestpokalsieger (4:1 gegen Südwest Ludwigshafen)
1977 Meister der Amateurliga Südwest
  Aufstieg in die 2. Bundesliga Süd
1978 Herbstmeister der 2. Bundesliga Süd
1982 Abstieg in die Amateur-Oberliga Südwest
1985 Südwestpokalfinalist (5:6 n.E. gegen SC Birkenfeld)
1986 Meister der Amateur-Oberliga Südwest
1987 Vizemeister der Amateur-Oberliga Südwest
1988 Südwestpokalsieger (3:0 gegen SV Edenkoben)
1992 Südwestpokalsieger (7:0 gegen TuS Hoppstädten)
1993 Abstieg in die Verbandsliga Südwest
1998 Meister der Verbandsliga Südwest
  Aufstieg in die Oberliga Südwest
1999 Südwestpokalfinalist (1:4 gegen FK Pirmasens)
2007 Südwestpokalsieger (1:0 gegen 1.FC Kaiserslautern II)
2008 Qualifikation zur Regionalliga West
2009 Südwestpokalsieger (5:1 gegen FSV Lu-Oggersheim)
2012 Südwestpokalsieger (4:1 gegen FK Pirmasens)

                                            Vorwort <<<    Übersicht    >>> Gründungsdiagramm

Anfragen zum Archiv:

Christian Bub
E-Mail schreiben