Zurück

Name:Georg Herbold
Geburtstag02.12.1919
Position:Angriff
Nationalität:Deutsch
Laufbahn:07/1931 - 06/1935 FC Alemannia Groß-Rohrheim Jugend
07/1935 - 06/1937 Waldhof Mannheim Jugend
07/1937 - 06/1939 Waldhof Mannheim
07/1939 - 06/1945 Wormatia Worms*
*1942 als Kriegsgastspieler bei Hanau 93
11/1945 - 06/1954 Waldhof Mannheim

Als Trainer
03/1949 - 06/1955 Olympia Lampertheim
???? - ???? TV 08 Hockenheim
???? - ???? SV 98 Schwetzingen
???? - ???? TSV Pfungstadt
1961 - 1964 FC Alemannia Groß-Rohrheim

verstorben am 09.07.1998
Info:

In Spielberichten oft als "Herbold I" bezeichnet. Bruder von Heinrich Herbold (Herbold II). Wechselte 1939 zur damaligen Reichsbahn TSV Wormatia, da er einen Arbeitsplatz bei der Reichsbahn erhielt.

Erfolge
- mehrere Einladungen zu Lehrgängen der A-Nationalmannschaft
1938 Torschützenkönig Gau Baden (17 Tore)
1949 Torschützenkönig Oberliga Süd (19 Tore)

Bild von Spieler Georg Herbold

Saisondaten

SaisonLigaEinsätzeToreEinw.Ausw.GelbGelb/RotRot
1939/1940Gauliga Südwest Staffel Saar-Pfalz1160000
1939/1940Tschammer-Pokal1000000
1940/1941Gauliga Südwest Staffel Main-Hessen300000
1940/1941Tschammer-Pokal2100000
1941/1942Tschammer-Pokal2100000
1942/1943Gauliga Hessen/Nassau610000
1942/1943Gaupokal320000
1943/1944Aufstiegsrunde zur Gauliga470000
1943/1944Kreisliga Worms0000000
Gesamt321800000