Aktuelle Berichte

03.04.2020 22:21 Kategorie: Aktuell, 1. Mannschaft, 2. Mannschaft, AH, Frauen & Mädchen, Jugend, Startseite
Von: Christian Bub

Spielbetrieb bleibt bis auf weiteres ausgesetzt


Der Spielbetrieb im Südwesten bleibt aufgrund der jeweiligen staatlichen bzw. behördlichen Verfügungslage nun bis auf weiteres ausgesetzt. Die Fortsetzung des Spielbetriebs soll mindestens 14 Tage vorher angekündigt werden.

Der DFB-Vorstand hat heute weitreichende Änderungen auf Grund der Corona-Krise im allgemeinverbindlichen Teil der DFB-Spiel- und Jugendordnung bis zur Saison 2020/21 beschlossen, Details gibt es hier: https://www.dfb.de/news/detail/dfb-beschliesst-umfassende-aenderungen-der-spiel-und-jugendordnung-214636

Die zuständigen Gremien des Südwestdeutschen Fußballverbandes werden sich zeitnah mit den möglichen Änderungen befassen und vor dem Hintergrund der neuen rechtlichen Rahmenbedingungen mögliche Lösungen beraten und erarbeiten.

Der Grundsatz, dass ein Spieljahr zum 1. Juli eines Jahres beginnt und zum 30. Juni des folgenden Jahres endet, ist für die nächsten 15 Monate aufgehoben. DFB-Vizepräsident Dr. Rainer Koch: "Das bedeutet, die laufende Saison kann, sofern nötig und kein Abbruch gewollt ist, in allen Spielklassen über den 30. Juni 2020 hinaus verlängert werden und das Spieljahr 2020/2021 zu einem späteren Zeitpunkt beginnen oder notfalls sogar ganz oder teilweise entfallen."



Pressesprecher

Jens Silex
E-Mail
Tel.: 01520 / 173 5370