Aktuelle Berichte

10.05.2019 19:29 Kategorie: Aktuell, Startseite, AH
Von: Sven Jenner

Entscheidende Spiele für unsere AH-Mannschaften


Auch für unsere Alte Herren-Teams stehen die Wochen der Wahrheit vor der Tür. Am Samstag und am Montag sind die Ü-Teams der alten Dame in entscheidenden Partien im Einsatz.

Ü32: Pokalfinale gegen SG Kloppberg

Zum fünften Mal in Folge steht die Ü32 im Finale des Kreispokals. Und zum fünften Mal geht es gegen einen anderen Gegner – diesmal gegen die aufstrebende SG Kloppberg. Am Samstag um 17 Uhr im Anschluss an das Regionalligaspiel geht es für beide Teams auf dem Rasen in der EWR-Arena nicht nur um den Titel des Kreispokalsiegers, sondern auch um die Qualifikation für die Südwestmeisterschaft, die am 15.06. in Fischbach ausgetragen wird. Die Alt-Wormaten sind natürlich bestrebt, Ihren fünften Titel in Folge zu holen, wissen aber auch, dass sie gegen die Kloppberg-Elf auf der Hut sein müssen. Denn die SG hat bisher eine ähnlich souveräne Runde im Pokal gespielt wie unsere Old Boys und wird sich mit Sicherheit so teuer wie möglich verkaufen.

Ü40: Viertelfinale im Deutschen Pokal bei der SG Hoechst Classique

In der klaren Außenseiterrolle ist unsere Ü40, wenn es am kommenden Montag im Viertelfinale des Deutschen Pokals nach Frankfurt zur SG Hoechst Classique geht. Die Truppe aus der Mainmetropole gehört seit Jahren zur absoluten Spitzenklasse des deutschen AH-Fußballs und war im Jahre 2017 Deutscher Meister im Ü40-Bereich. Das man sich allerdings in der Außenseiterrolle ganz wohl fühlt haben unsere 40er schon in der 1. Runde bewiesen, als man mit einer Rumpftruppe und gerade mal 12 Mann bei der favorisierten SG Gießen/Großen-Linden souverän und verdient mit 3:1 gewinnen konnte. Die Partie im Hoechster Stadtpark beginnt um 20 Uhr und der Sieger qualifiziert sich für das Final-Four, in dem am 25.05. in Freiberg/Sachsen der Gewinner des Deutschen Ü40-Pokals 2019 ermittelt wird.



Pressesprecher

Jens Silex
E-Mail
Tel.: 01520 / 173 5370

Trikotsponsoren
Co-Sponsoren