Sommer 2008: Umbau für die Regionalliga

Nach der Qualifikation für die Regionalliga musste das altehrwürdige Wormatia-Stadion für die Saison 2008/2009 an die Vorgaben des DFB angepasst werden. Glücklicherweise existierte bereits eine Fluchtlichtanlage, auf hartnäckiges Werben des damaligen Trainers Demir Hotic im Jubiläumsjahr 1998 erbaut. Sanierungsbedarf gab es an anderen Stellen, sodass insgesamt 2,1 Mio. Euro investiert wurden.

Die abgesackten und instabilen, immer wieder geflickten Stehränge aus dem Jahre 1939 wurden nun endgültig gesperrt. Aus neuen sowie den bisher in der Vortribüne verbauten Betonfertigteilen entstand eine komplett neue Gegengerade mit 2.700 Stehplätzen und ein Gästeblock für 500 Zuschauer. Vorgeschrieben war ein eigener Zugang für die Gästefans, der sich seitdem von der Carl-Villinger-Straße aus recht abenteuerlich über das Gelände schlängelt. Die Haupttribüne erhielt neue Sitzschalen in Rot und Weiß mit vorgeschriebener Lehnenhöhe, die Lautsprecheranlage wurde erneuert und ein Einsatzstand der Polizei eingerichtet, von dem aus die neue Überwachungsanlage bedient wird. Dazu kamen noch eine neue Heizungsanlage, sanierte Sanitärbereiche und neue Flutlichtlampen. Anstelle der Stehvortribüne entstanden nun 510 neue Sitzplätze und der Zaun wurde auf Hüfthöhe gekürzt. Die dadurch erfolgte "Verbannung" der Heimfans auf die Gegengerade hielt nicht lange an, heute dient ein Teil der Vortribüne wieder als Stehblock. Als letztes entstanden zwei unüberdachte Nebentribünen nördlich und südlich der Haupttribüne mit je 498 Sitzplätzen, sodass sich die Sitzplatzkapazität des Stadions von 976 auf insgesamt 2.424 Plätze erhöhte.

Offizieller Baubeginn war am 17.07.2008, die offizielle Einweihung am 11.11.2008 mit einem Freundschaftsspiel gegen den 1. FC Kaiserlautern vor 2.112 Zuschauern (0:4). Das erste Regionalligaheimspiel musste noch im Ludwigshafener Südweststadion stattfinden, das zweite gegen Eintracht Trier am 13.09. fand dann bereits im "neuen" Wormatia-Stadion statt, dass seither eine offiziell zugelassene Kapazität von 5.624 Plätzen hat.



17.07.2008 offizieller Baubeginn

No previous pageNo upper indexNo upper albumVorschaubilderNächstes

Click on the photo for the original



18.08.2008
20.08.2008
23.08.2008
25.08.2008
26.08.2008
28.08.2008
02.09.2008
05.09.2008



11.11.2008 Stadioneinweihung

No previous pageNo upper indexNo upper albumVorschaubilderNächstes

Click on the photo for the original



Archivar

Christian Bub
E-Mail