02.03.2018 21:01 Kategorie: Aktuell, Regionalliga, Startseite
Von: Christian Bub

Zu Gast in der EWR-Arena: Waldhof Mannheim


Aller guten Dinge sind drei. Erst als Meister, dann als Vizemeister in den Aufstiegsspielen gescheitert, wollen die Waldhöfer nun im dritten Anlauf den Aufstieg endlich packen. Eine Mission, die schon früh zu scheitern drohte. Mit vier Niederlagen nach dem 6. Spieltag lag man auf Rang elf und arbeitete sich erst Anfang Dezember erstmals auf einen Aufstiegsrang. Durch ein 2:2 zuhause gegen Völklingen gab man den Platz gleich wieder her und hält seitdem Schlagdistanz. Auf die Erfolgsspur gelang der SV Waldhof allerdings erst wieder, als Trainer Gerd Dais beurlaubt wurde und Co-Trainer Michael Fink übernahm. Weil Fink jedoch nicht die nötige Lizenz für die Regionalliga hat, wurde in der Winterpause ein erneuter Trainerwechsel vorgenommen. Die Wahl fiel auf Bernhard Trares, der auch gleich die passende Lizenz für die Dritte Liga mitbringt. Ein in Worms gut bekannter Name, schließlich führte Trares unsere Wormatia 2008 in die Regionalliga. Der neue Coach startete mit Siegen gegen Stuttgarter Kickers und Mainz 05, letzte Woche verhinderte eine überraschende 0:1-Heimniederlage gegen Frankfurt den erneuten Sprung auf Platz zwei.

Angesichts eines Regionalliga-Etats von 2,5 Mio. Euro (Wormatia: 0,8 Mio.) verfügt man in Mannheim über einen gut besetzten Kader. Alleine die Offensive um Nicolas Hebisch (27 / 9 Tore), Benedikt Koep (30 / 6) und Jannik Sommer (26 /5) wurde um die zweit- und drittligaerfahrenen Maurice Deville (25) und Patrick Mayer (29) verstärkt. Während diese beiden eher eine Joker-Rolle einnehmen, hat sich Außenbahnspieler Andrea Ivan (23) aus Wuppertal mit sechs Toren zum Leistungsträger entwickelt. Auch für die Zentrale ist mit Dorian Diring (25) Zweit- und Drittligaerfahrung gekommen (Halle, Aue), für die Innenverteidigung wurde Kevin Conrad (27) verpflichtet, bislang Kapitän von Drittligist Chemnitz. Zweitligaprofi Raffael Korte (27) dagegen fällt mit Kreuzbandriss aus – genügend Alternativen sind jedenfalls vorhanden.

Anpfiff in der EWR-Arena und live auf sport1:
Montag, 05.03.2018, 20:15 Uhr

Interview mit Trainer Steven Jones vor dem Spiel
Stadionzeitung (PDF)



Pressesprecher

Jens Silex
E-Mail
Tel.: 01520 / 173 5370

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • Wormatia-App

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle
E-Mail
Tel.: 06241 / 20 20 0
Fax: 06241 / 20 20 29

Bilder-Alben
Impressionen - Wormatia-Spiele und Veranstaltungen
Impressionen:
Wormatia-Spiele und Veranstaltungen