19.02.2018 12:07 Kategorie: Startseite, Presseinfo Regionalliga Südwest
Von: Jens Silex

Presseinformation der Regionalliga Südwest vom 19.02.2018


Rückblick auf den 25. Spieltag:

Mannheim bleibt Offenbach auf den Fersen

Der Ex-Bundesligist SV Waldhof Mannheim bleibt im neuen Jahr auf der Erfolgsspur. Das Team von Trainer Bernhard Trares kam am 25. Spieltag zu einem 4:2 (2:1)-Auswärtserfolg bei der U 23 des FSV Mainz 05 und bleibt mit jetzt 47 Punkten Kickers Offenbach (48 Zähler) auf den Fersen. Allerdings haben die Hessen eine Partie weniger ausgetragen.

Dabei hatte das Spiel vor 1.317 Zuschauern im Mainzer Bruchwegstadion für die Gäste denkbar ungünstig begonnen. FSV-Angreifer Karl-Heinz Lappe (4.) brachte die Mainzer schon früh in Führung. Noch vor der Pause sorgten jedoch Marco Schuster (28.) und Nicolas Hebisch (42.) für die Wende.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit legten die Hausherren wieder einen Blitzstart hin, kamen durch Benjamin Trümner (50.) zum Ausgleich. Erneut Angreifer Hebisch (53.) und Innenverteidiger Kevin Conrad (76.) brachten jedoch den zweiten Mannheimer Dreier im zweiten Spiel unter der Regie von Trainer Trares unter Dach und Fach.

Die Mainzer U 23 kassierte nicht nur ihre vierte Niederlage hintereinander, sondern musste die Partie auch noch in Unterzahl beenden. Bote Nzuzi Baku handelte sich wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte ein (71.).

 

Oliver Reck bleibt mit Offenbach auf Erfolgskurs

Ex-Bundesligist Kickers Offenbach hat in der Regionalliga Südwest da weitergemacht, wo er beim Heimspiel gegen Elversberg aufgehört hatte. Die Mannschaft von OFC-Trainer und Ex-Nationalspieler Oliver Reck gewann auch am 25. Spieltag 3:0 (0:0) beim abstiegsbedrohten Aufsteiger SV Röchling Völklingen und brachte damit den dritten Sieg in Serie unter Dach und Fach. Dank der Treffer von Dren Hodja (68.) und Maik Vetter (80./90.) festigten die Offenbacher außerdem Tabellenplatz zwei.

Gastgeber Röchling Völklingen musste sich zum dritten Mal in Folge geschlagen geben und wartet insgesamt seit sieben Begegnungen auf einen Sieg. Gegen Offenbach verlor der SVR außerdem Felix Dausend (74.) mit einer Gelb-Roten Karte wegen wiederholten Foulspiels.

 

FSV Frankfurt verschafft sich Luft

Im Rennen um den Klassenverbleib hat sich der ehemalige Zweitligist FSV Frankfurt mit dem dritten Sieg aus den vergangenen drei Begegnungen etwas Luft verschafft. Das Heimspiel gegen Neuling Eintracht Stadtallendorf entschied Frankfurt 2:1 (1:0) für sich. Für den FSV trugen sich vor 1.200 Zuschauern Leon Bell Bell (15.) und Kevin Vidakovics (82., Eigentor) in die Torschützenliste ein, für die Eintracht traf Laurin Vogt (90.) wenige Sekunden vor dem Ende.

 

Dzaka-Debüt ohne Erfolg

Wormatia Worms hat die aktuelle Heimserie mit einem 1:0 (1:0) gegen die TuS Koblenz ausgebaut und ist nun seit drei Auftritten im eigenen Stadion ohne Punktverlust. Der entscheidende Treffer ging auf das Konto von Thomas Gösweiner (8.). Für die abstiegsbedrohten Koblenzer war es bei der Premiere von Trainer Anel Dzaka im dritten Rückrundenspiel die dritte Niederlage ohne eigenen Torerfolg.

 

VfB Stuttgart II punktet auch im U 23-Duell

Die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart setzte ihre Positivserie am 25. Spieltag in der Regionalliga Südwest fort. Das Team von Trainer und Ex-Nationalspieler Andreas Hinkel kam bei der U 23 des SC Freiburg zu einem 0:0. Im torreichen Hinspiel hatten sich die Stuttgarter noch 4:2 durchgesetzt.

Die viertplatzierten Freiburger müssen damit noch auf ihren ersten Sieg im Jahr 2018 warten. Der Abstand auf den Tabellenzweiten Kickers Offenbach ist auf sieben Punkte angewachsen. Der Nachwuchs des VfB Stuttgart ist dagegen seit vier Spielen ohne Niederlage und holte in diesem Zeitraum acht Punkte.


Vier Spielabsagen

Witterungsbedingt kam es bei den Spielen in Kassel, Stuttgart, Ulm und Elversberg zu Spielausfällen. Unter Beachtung der Witterungsverhältnisse sollen die Spiele schnellstmöglich nachgeholt werden. Exakte Nachholtermine stehen noch nicht fest.

 

25. Spieltag:

 

1. FSV Mainz 05 II

SV Waldhof Mannheim

2:4

 

SV Röchling Völklingen

Kickers Offenbach

0:3

 

SV Stuttgarter Kickers

1. FC Saarbrücken

abg.

 

FSV Frankfurt

Eintracht Stadtallendorf

2:1

 

Wormatia Worms

TuS Koblenz

1:0

 

SSV Ulm 1846 Fußball

TSV Steinbach

abg.

 

KSV Hessen Kassel

TSG Hoffenheim II

abg.

 

SV Elversberg

TSV Schott Mainz

abg.

 

SC Freiburg II

VfB Stuttgart II

0:0

Spielfrei: FC-Astoria Walldorf