20.04.2018 10:51 Kategorie: Aktuell, Frauen & Mädchen, Startseite
Von: Florian Hofmann

Frauen I: Erneut ohne Gegentor


Die Frauenmannschaft fuhr vergangenen Samstag den nächsten Erfolg ein. Bereits nach drei Minuten brachte Sina Schmitt die Wormatia, per Kopf nach Lovecchio-Ecke, auf die Siegerstraße - 0:1. Trotz einer klaren Überlegenheit dauerte es bis zur 30. Minute ehe Vanessa Ihrig, bedient von Sina Schmitt, auf 0:2 erhöhen konnte. Weitere Möglichkeiten (u.a. ein Lattentreffer von Katharina Lütz) blieben leider ungenutzt und so ging es mit 0:2 in die Halbzeit.

Nach der Pause ging es weiter mit Einbahnstraßenfußball. Ein Doppelschlag durch Jasmin Heger (51.) und Franziska Lovecchio (52.), beide mustergültig von Janine Boba vorbereitet, schraubte das Ergebnis auf 0:4. Zehn Minuten später stellte Jasmin Heger sogar auf 0:5, als sie nach einer Kopfballchance von Sina Schmitt "abstauben" konnte (61.). Auch danach gab es noch weitere Einschussmöglichkeiten um das Ergebnis auszubauen, allerdings blieb es beim 0:5 Endstand.

Es spielten: Bätz, Stock, Schmitt, Rau, Becke Sophie (71. Burkhart), Ihrig (55. Greiner), Göddel, Boba, Heger (65. Barber), Lovecchio, Lütz

Die Auslosung im Verbandspokal ergab, dass die Wormatia am 1.5. um 14 Uhr auswärts erneut gegen den FV Dudenhofen ran muss. Morgen Abend geht es bereits in der Liga weiter. Gegner ist um 18 Uhr in der EWR-Arena ist der SC Kirn-Sulzbach.



Pressesprecher

Jens Silex
E-Mail
Tel.: 01520 / 173 5370

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • Wormatia-App

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle
E-Mail
Tel.: 06241 / 20 20 0
Fax: 06241 / 20 20 29

Bilder-Alben
Impressionen - Wormatia-Spiele und Veranstaltungen
Impressionen:
Wormatia-Spiele und Veranstaltungen