26.11.2018 15:27 Kategorie: Aktuell, Startseite, Jugend
Von: Redaktion

Aktuelle Berichte aus dem Nachwuchsbereich


Landesliga Südwest-Ost
VfB Bodenheim – U23 1:1 (0:0)

Es hätte der Spieltag für die Wormatia aus Worms werden können, denn bis auf Herxheim gewann keine der oberen 6 Mannschaften ihre Partie. Doch von Anfang an - Bodenheim startete deutlich besser in die Partie, zeigte sich aggressiver und agierte konzentrierter. Die Gäste hingegen gaben sich anfangs ungeduldig, viele lange Bälle wurden teils ziellos nach vorne gespielt und man wirkte ein wenig planlos auf dem Weg nach vorne. Der VfB überzeugte anfangs vor allem durch sein zielgerichtetes und präzises Passspiel, großartig gefährlich wurden diese im letzten Drittel nicht - sehr stabil, wie schon in den vorigen zwei Spielen, stand die Abwehr rund um Kapitän Mor Horvat. So ging ein relativ ereignisloses aber dennoch stark intensiv geführtes Spiel mit 0:0 in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel spielten die Wormser wie ausgewechselt, viel zielstrebiger und ergebnisorientierter bewegte man den Ball und fand sich dadurch immer häufiger im letzten Drittel wieder. Dennoch war es der Bodenheimer Lirion Aliu, welcher eine flache Flanke seines Mitspielers Norman Loos in der 58. Minute zur 1:0-Führung verwertete. Die Wormaten ließen sich davon nicht aus der Ruhe bringen und bewiesen Geduld, indem sie den Ball immer wieder in den eigene Reihen behielten und auf die richtige Lücke warteten. Generell zeigten sich die Wormser im 2. Abschnitt spielbestimmender und waren vor allem nach dem Gegentreffer die dominierende Mannschaft.

Vor dem Tor gestaltete sich das Spiel aber dennoch glücklos, ein Volley von Horvat wurde überragend von Dörr abgewehrt und auch viele darauffolgende Eckbälle parierte der Keeper stark. Es dauerte bis in die 90. Minute, bis Niklas Kern im Getümmel den Überblick behielt und den Wormaten den verdienten Punkt sicherte. Kurz darauf drückten die Gäste sogar noch auf die Führung, aber Mujevic traf alleine vorm Tor stehend den Ball nicht richtig und verpasste so die Chance aufs 2:1. Insgesamt war es ein gerechtes Unentschieden, aber für die Wormaten dennoch im Hinblick auf die Tabelle etwas wenig, denn das Spiel heute hätte in Anbetracht der anderen Ergebnisse ein „Big Point“ werden können. 

A-Junioren Regionalliga
FC Speyer 09 – U19 2:0 (2:0)

Nach dem Spiel sprach Trainer Mario Cuc von der schwächsten Saisonleistung, die seine Mannschaft in der ersten Halbzeit ablieferte. Es war nicht unbedingt das spielerische Moment, das fehlte, sondern eher die Präsenz auf dem Platz, das Zweikampfverhalten und der Wille, diese Partie erfolgreich zu gestalten. Hier zeigten sich die Hausherren griffiger und nutzten dies auch durch zwei Treffer in der 37. und der 43. Minute aus und gingen damit auch mit einer verdienten Führung in die Pause. In dieser wurden die Wormaten wohl durch die richtigen Worte wachgerüttelt und zeigten fortan ein ganz anderes Gesicht. Mehrfach wurden Chancen heraus gespielt, doch nun zeigte sich der Torwart der Speyerer auf dem Posten und hielt seine Farben durch einige hervorragende Paraden im Spiel. Im Endeffekt hatten es sich die Wormser diese Niederlage selbst zuzuschreiben, denn, so Mario Cuc, mit so einer Leistung wie in Hälfte eins gewinnt man keine Spiele in der Regionalliga.

B-Junioren Regionalliga
U17 – JFG Saarlouis/Dillingen 4:1 (4:0) 

Im letzten Heimspiel des Jahres 2018 zeigte sich, wie wichtig unsere Kadergröße ist und wie schnell es für einzelne Spieler in die Startelf gehen kann. Aufgrund einiger Erkrankungen sowie Abstellungen an die U16 für das wichtige Spiel gegen Gonsenheim, musste die Startelf etwas verändert werden. Trotzdem gelang ein Start nach Maß. In der dritten Minute führte Vincent Haber einen Freistoß schnell auf Tim Eberle aus, dessen flacher Querpass landete bei Jonas Schäfer, der zur frühen Führung verwandelte. Die Gäste agierten sehr tief, sodass die jungen Wormaten zwar sehr viel Ballbesitz hatten, aber wenig Raum, um sich offensiv zu entfalten. In der 16. Minute chippte Vincent Haber einen Freistoß in den Lauf von Lazar Ilic. Dieser nahm den Ball super an und vollstreckte dann entschlossen zum 2:0. Trotz klarer Überlegenheit dauerte es bis kurz vor der Pause, ehe Jonas Schäfer und Lazar Ilic per Doppelschlag das Spiel entscheiden konnten. In der 35. Minute rutschte dem Gästekeeper ein eher harmloser Schuss von Jonas Schäfer zum 3:0 durch die Beine, drei Minuten später marschierte Harry Müller über die rechte Seite durch und bediente in der Mitte Lazar Ilic. Mit dem 4:0 zur Pause war das Spiel entschieden, im zweiten Durchgang fehlte der U17 die Entschlossenheit und die klare Linie im Spiel ging etwas verloren, sodass die Gäste noch zum Ehrentreffer kamen (58.). Sehr ärgerlich, dass unmittelbar vor dem Treffer ein Gästespieler am Boden lag, die jungen Wormaten den Ball daraufhin ins Aus spielten, ihn nach der Spielfortsetzung allerdings nicht zurück erhielten, sondern den Gegentreffer kassierten.

B-Junioren Landesliga
U16 – SV Gonsenheim II 1:1 (1:0) 

C-Junioren Regionalliga
U15 – Eintracht Trier 1:0 (1:0) 

Nach zuletzt fünf Spielen in der Regionalliga Südwest, in denen man ungeschlagen bleiben konnte, wollte man diese Serie gegen den Gast aus Trier nicht abreißen lassen. In den vergangenen Wochen war oft die Anfangsphase das Problem der Wormatia. Zu oft fand man erst nach der Halbzeit in die Zweikämpfe und musste wiederholt einem Rückstand hinterherlaufen. Doch nicht diese Woche. Man zeigte ab der ersten Minute eine konzentrierte Leistung. Besonders über die Außen war man in der Lage, mehrere gute Aktionen herauszuspielen. Doch auch die Gäste waren nicht ungefährlich und hatten gegen Mitte der ersten Halbzeit die bis dato beste Gelegenheit des Spiels. Nach einem guten Ball in die Tiefe legte sich der Stürmer der Eintracht den Ball an Torwart Tim Eisele vorbei, konnte ihn jedoch aus spitzem Winkel nur ans Außennetz befördern. Die Wormer ließen sich allerdings nicht beeindrucken. Man löste die Aktionen hinten weiter spielerisch und vertraute auf die eigenen technischen Fähigkeiten. Das würde wenig später belohnt werden. Die Verteidiger der Wormatia behielten im Aufbauspiel weiterhin die Ruhe, kombiniertem sich auf der rechten Seite frei. Ager Saady spielte einen Ball über die Mittelfeldreihe der Trierer. Rechtsaußen Daniel Starodid erkannte die Situation perfekt und überlief seinen Stürmer Lukas Loth, welcher den hohen Ball mit dem Kopf in den Lauf von Starodid verlängerte. Dank seiner Geschwindigkeit und körperlichen Stabilität fand Starodid zielstrebig den Weg zum Tor und vollendete seine Aktion mit einem trockenen Schuss ins linke Eck (31.). Mit dem Stand von 1:0 ging es verdient in die Kabine. Auch die zweite Hälfte verlor nicht an Kampf. Beide Mannschaften waren mit vollem Einsatz dabei. Das Spiel wurde etwas offener. Während die Wormaten in der ersten Halbzeit das eher spielbestimmende Team waren, ergab sich nun ein Spiel mit gleichen Anteilen auf beiden Seiten. Große Chancen ereigneten sich jedoch nicht zu häufig. Nach einer letzten Schlussoffensive der Eintracht aus Trier, welcher die Roten gut Widerstand leisten konnten, war Schluss und die Jungs der Wormser U15 durften sich über ihre sechste ungeschlagene Partie in Folge freuen.

C-Junioren Landesliga
TSG Sprendlingen – U14 1:1 (1:1) 

D-Junioren Verbandsliga
SV Horchheim – U13 0:1 (0:0)

In einer kampfbetonten Partie setzte sich unsere U13 etwas glücklich, aber am Ende nicht ganz unverdient mit 1:0 durch. In der ersten Halbzeit waren die Gastgeber die bessere Mannschaft und unsere Jungs konnten sich bei Torwart Hannes Zimmer bedanken, der kurz vor der Pause nicht nur einen Elfmeter gehalten hat, sondern auch noch weitere gute Chancen des SVH vereitelte. Das goldene Tor fiel dann in der 48. Minute, als Moritz Thomas einen schönen Spielzug zum umjubelten Siegtreffer einschob.

D-Junioren Landesliga
U12 – Gonsenheim II 3:0 (2:0)

D-Junioren Kreisliga
D3 – Horchheim IV 8:0 (4:0)



Pressesprecher

Jens Silex
E-Mail
Tel.: 01520 / 173 5370

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle
E-Mail
Tel.: 06241 / 20 20 0
Fax: 06241 / 20 20 29

Bilder-Alben
Impressionen - Wormatia-Spiele und Veranstaltungen
Impressionen:
Wormatia-Spiele und Veranstaltungen