23.11.2017 04:49 Kategorie: Aktuell, Startseite, AH
Von: Jens Silex

Wormatia-Ü40 muss im Deutschen Pokal nach Zeiskam


Der Deutsche Ü40-Pokal feiert in diesem Jahr seine Premiere. Aus der Taufe gehoben wurde dieser neue Wettbewerb auf nationaler Ebene durch Helmut Wagner, der vor gut zwei Monaten in Berlin mit „seiner“ SG Hoechst Classique Deutscher Ü40-Meister geworden ist und bereits erfolgreich bei der Etablierung des Deutschen Altherren Supercups für Ü32 Mannschaften beteiligt war. Unter dem Motto: „Fußballspielen, Spaß haben und Gutes dabei tun“, kämpfen bis zum Finale im Mai nächsten Jahres 24 Ü40-Mannschaften aus ganz Deutschland um diesen nationalen Titel. Das dabei nicht nur der sportliche Ehrgeiz im Vordergrund steht, sondern auch der Charity-Gedanke mitspielt, zeigt die Tatsache, dass ein fester Teil der Erlöse aus dem Wettbewerb einem karitativen Zweck zugute kommt.

Im Teilnehmerfeld mit dabei ist die Ü40 des VfR Wormatia. Und diese hat in der ersten Runde gleich einen richtigen Hochkaräter zugelost bekommen. Am Samstag, 25.11., führt die Reise der Alt-Wormaten zu der „Kultelf“ des TB Jahn Zeiskam. Die Truppe aus der Südpfalz beherrschte in den vergangenen beiden Jahren das Ü40-Geschehen im Südwestdeutschen Fußballverband, wurde nicht nur in 2016 und 2017 zweimal hintereinander Südwestmeister, sondern schrammte 2016 bei der Deutschen Meisterschaft in Berlin mit Platz 4 nur ganz knapp am Titel vorbei. In den Reihen der Kultelf finden sich - u.a. mit dem langjährigen Oberligaspieler und in Worms aus diesen Zeiten gut bekannten Sahin Pita oder dem Ex-Profi Freddy Heß (über 200 Zweitligaspiele für Darmstadt 98) - viele Spieler mit höherklassiger Erfahrung wieder. Daher kommt den Wormatia-Old Boys sicherlich erstmal die Außenseiterrolle zu. Wobei die Rot-Weißen bestimmt nicht chancenlos nach Zeiskam fahren, steht doch auch in ihrem Aufgebot der ein oder andere Spieler, der vor ein paar Jahren noch im Kader der 1. Mannschaft zu finden war. Man darf also gespannt sein, wie sich die Alten Herren der Wormatia in Zeiskam verkaufen und ob ihnen beim Premierenspiel eine Überraschung gelingt. Anstoß in Zeiskam ist um 14.30 Uhr und wer über den Deutschen Ü40-Pokal erfahren möchte kann dies unter www.ah-fussballportal.de tun.



Pressesprecher

Jens Silex
E-Mail
Tel.: 01520 / 173 5370

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • Wormatia-App

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle
E-Mail
Tel.: 06241 / 20 20 0
Fax: 06241 / 20 20 29

Bilder-Alben
Impressionen - Wormatia-Spiele und Veranstaltungen
Impressionen:
Wormatia-Spiele und Veranstaltungen