09.11.2017 23:00 Kategorie: Aktuell, Regionalliga, Startseite
Von: Christian Bub

Zu Gast in der EWR-Arena: SC Freiburg II


Nach einem Jahr Abstinenz ist der SC Freiburg II zurück in der Regionalliga. Oberstes Ziel des Bundesliganachwuchses unter Aufstiegstrainer Christian Preußer ist es, die jungen Spieler „bei ihrem letzten Ausbildungsschritt zu begleiten und weiter zu fördern.“ Hierfür ist man derzeit auf einem guten Weg und steht derzeit auf Rang 6. Die junge Mannschaft hat es geschafft, nicht nur Mannheim, Saarbrücken und Elversberg zu besiegen, sondern mit einem 5:1-Sieg gegen Offenbach noch ein richtiges Ausrufezeichen zu setzen. Nur gegen die fünfte Spitzenmannschaft im Bunde, Mainz 05, gab es letztens eine 1:4-Pleite. Diese wurde aber umgehend mit einem 2:1 gegen Frankfurt am Sonntag wieder ausgebügelt.

Angeführt wird die U23 von Ex-Profi Ivica Banovic (37), den man nach dem Abstieg aus Halle zurückgeholt hatte. Der Deutsche Meister (mit Werder Bremen) bringt wertvolle Erfahrung aus über 300 Bundesligaspielen mit und hat diese Saison bisher lediglich zwei Spielminuten verpasst. Nur ein Tor hat er dieses Jahr noch nicht erzielt, wie es überhaupt erst sechs verschiedene Torschützen gab. Neuzugang Christoph Daferner (19) ist mit sechs Treffern der erfolgreichste, ihm folgen Kai Brünker (23, letzte Saison 17 Tore) und Mohamed Dräger (21) mit jeweils fünf Toren. Letzterer durfte sich zuletzt über einen Kurzeinsatz bei den Profis in der Europa League Quali freuen. Mit nur 17 Gegentoren (acht davon in zwei Spielen) stellt Freiburg nach Saarbrücken die zweitbeste Defensive. Großen Anteil daran hat das mittlerweile eingespielte und hochgewachsene Innenverteidigerduo Keven Schlotterbeck (20) und Ivan Sachanenko (20). Während Schlotterbeck in der Verbandsliga entdeckt wurde, ist Sachanenko in Saarbrücken groß geworden und nächste Saison für den Profi-Kader vorgesehen. Im Tor steht Constantin Frommann (19). Der Gewinner der Fritz-Walter-Medaille in Bronze als drittbester U17-Spieler des Jahres 2015 feierte letzten Monat sein Debüt in der U20-Nationalmannschaft, für die nun auch Daferner nominiert wurde.

Anpfiff in der EWR-Arena:
Samstag, 11.11.2017, 14 Uhr



Pressesprecher

Jens Silex
E-Mail
Tel.: 01520 / 173 5370

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • Wormatia-App

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle
E-Mail
Tel.: 06241 / 20 20 0
Fax: 06241 / 20 20 29

Bilder-Alben
Impressionen - Wormatia-Spiele und Veranstaltungen
Impressionen:
Wormatia-Spiele und Veranstaltungen