12.09.2017 08:00 Kategorie: Aktuell, Regionalliga, Startseite
Von: Christian Bub

Zu Gast in der EWR-Arena: Kickers Offenbach


Der zwölfte Platz in der letzten Saison trügt, ohne Punktabzug wegen des angemeldeten und letztlich doch nicht eröffneten Insolvenzverfahrens hätte der OFC unsere Wormaten vom sechsten Tabellenplatz verdrängt. „Auch wenn unser Etat nicht größer geworden ist, möchten wir dennoch mit den Topklubs zumindest mithalten,“ gab Trainer Oliver Reck für die neue Runde vor und dürfte mit seiner Mannschaft nun sehr zufrieden sein.

Ein nahezu perfekter Saisonstart gelang. Nach dem Auftakt-2:2 in Hoffenheim wurden alle fünf Spiele im August gewonnen, darunter auch ein 3:1 bei Vorjahresmeister Elversberg. Die Serie endete mit einer überraschenden 1:5-Klatsche in Freiburg. Torwart Endres war beim Stand von 1:1 vom Platz geflogen und sein Ersatzmann danach von den Vorderleuten im Stich gelassen worden. Man ließ sich davon nicht aus der Bahn werfen und gewann am Wochenende zuhause gegen die Stuttgarter Kickers mit 3:0.

Die Manschaft ist kaum verändert. Mit Gaul zog es einen Stammspieler nach Elversberg, zum erweiterten Stamm gehörte auch Scheu. Beides Mittelfeldspieler, deren Abgänge intern kompensiert wurden. Komplett neu ist dagegen der Sturm. Auf Taylor (Karriereende) und Neofytos (Homburg) folgten Varol Akgöz (30), Niklas Hecht-Zirpel (24) – und Florian Treske (30).

Zu Treskes Qualitäten muss man nach 109 Spielen und 61 Toren für unsere Wormatia nichts mehr erklären. Vier Tore in acht Spielen für den OFC sind es nun. Akgöz kam mit der Empfehlung von 50 Toren und 30 Vorlagen in den letzten beiden Jahren (!) aus der Oberliga von RW Frankfurt, ist in seiner ersten höherklassigen Saison derzeit aber noch Ergänzung. Hecht-Zirpel, Leistungsträger bei Absteiger Nöttingen, kämpft um einen Stammplatz und musste am Wochenende angeschlagen pausieren. Kristian Maslanka (25) hat es schlimmer erwischt: Der Ex-Wormate in der Defensive der Offenbacher verkündete letzte Woche wegen eines Hüftschadens sein Karriereende.

Anpfiff in der EWR-Arena:
Mittwoch, 13.09.2017, 19:30 Uhr



Pressesprecher

Jens Silex
E-Mail
Tel.: 01520 / 173 5370

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • Wormatia-App

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle
E-Mail
Tel.: 06241 / 20 20 0
Fax: 06241 / 20 20 29

Bilder-Alben
Impressionen - Wormatia-Spiele und Veranstaltungen
Impressionen:
Wormatia-Spiele und Veranstaltungen