03.04.2019 21:54 Kategorie: Aktuell, 1. Mannschaft, Startseite
Von: Christian Bub

Südwestpokalfinale gegen den FCK in Pirmasens


Am 25. Mai trifft der VfR Wormatia in Pirmasens auf den Drittligisten 1.FC Kaiserslautern, der heute Abend in Ludwigshafen Verbandsligist FV Dudenhofen mit 2:1 bezwungen hat. Es wird das erste Aufeinandertreffen mit dem FCK in einem Pflichtspiel seit 1963.  

"Aufgrund der baulichen Voraussetzungen des Stadions besteht die Möglichkeit, zwei Fanlager aktiv zu trennen. Ebenso wird es, durch das Fassungsvermögen des Stadions mit knapp unter 10.000 Zuschauern, zahlreichen Zuschauern ermöglicht, das Bitburger Verbandspokalendspiel live zu erleben. Durch das vorhandene Sicherheitskonzept und insbesondere auch auf Empfehlung der Sicherheitsbehörden bietet das Stadion sehr gute Rahmenbedingungen für ein stimmungsvolles Endspiel", begründet der Verband seine bereits am Montag bekanntgegebene Entscheidung für den Endspielort Pirmasens, an der die Vereine nicht beteiligt waren.

Die erste Besprechung mit dem Verband findet am 16. April statt, weitere Informationen z.B. zum Vorverkauf, Kartenkontingent oder Anreise wird es voraussichtlich erst danach geben.

In der Dritten Liga berechtigen die Plätze 1 bis 4 zur Teilnahme am DFB-Pokal. Sollte der FCK einen dieser Plätze erreichen (derzeit sechs Punkte Rückstand auf Platz 4), wäre der VfR Wormatia bereits als Finalteilnehmer ebenso für den DFB-Pokal qualifiziert.



Pressesprecher

Jens Silex
E-Mail
Tel.: 01520 / 173 5370

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle
E-Mail
Tel.: 06241 / 20 20 0
Fax: 06241 / 20 20 29

Bilder-Alben
Impressionen - Wormatia-Spiele und Veranstaltungen
Impressionen:
Wormatia-Spiele und Veranstaltungen