21.03.2019 22:16 Kategorie: Aktuell, 1. Mannschaft, Startseite
Von: Christian Bub

Nächste englische Woche startet in Freiburg


Am Samstag geht es für den VfR Wormatia zum SC Freiburg II, ehe am Mittwoch die Pokalaufgabe Speyer wartet und anschließend der 1.FC Saarbrücken zu Gast ist. An Freiburg haben die Wormaten gute Erinnerungen, gelang dort letzte Saison doch mit einem Sieg der Klassenerhalt.

DER GEGNER

Die Freiburger sind gut aus dem Winter gekommen mit zwei Siegen gegen Pirmasens und Steinbach. In den letzten drei Partien gab es jedoch drei Niederlagen gegen Mannheim (0:2), Balingen (0:1) und Offenbach (0:2). Im Hinspiel gab es ein 0:0.

Am Samstag nicht im Kader sein werden Torhüter Niclas Thiede und Abwehrmann Nico Schlotterbeck, die beide für die U20-Nationalmannschaft nominiert wurden, wobei letzterer nun verletzt ausfällt.

DAS SCHIEDSRICHTERTEAM

Patrick Glaser (25) aus Wiesbaden war bisher noch nicht bei einem Wormatia-Spiel im Einsatz, es wird allerdings auch erst seine sechste Regionalliga-Partie sein. Ihm assistieren Nicklas Rau und Dennis Jantz.

AUSFÄLLE

Dimitrios Ferfelis ist nach seiner fünften Gelben Karte gesperrt. Pascal Schmidt (Zehenprellung) und Niklas Kern (Nasenbeinprellung) fehlen verletzt. Ein Fragezeichen steht hinter Giuseppe Burgio, der sich im Training eine schwere Verletzung am Handgelenk zugezogen hat. Angeschlagen sind außerdem Dino Bajric (Schulter) und Tevin Ihrig (genähte Platzwunde).

MÖGLICHE AUFSTELLUNG

Keilmann - Tritz, Colak, Scheffel, Ihrig - Korb, Moos, Dorow, Dobros - Volz, Burgio.

SPIELORT

Mösle-Stadion, Waldseestraße 75, 79117 Freiburg

ANPFIFF

Samstag, 23.03.2019, 14 Uhr



Pressesprecher

Jens Silex
E-Mail
Tel.: 01520 / 173 5370

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle
E-Mail
Tel.: 06241 / 20 20 0
Fax: 06241 / 20 20 29

Bilder-Alben
Impressionen - Wormatia-Spiele und Veranstaltungen
Impressionen:
Wormatia-Spiele und Veranstaltungen