10.02.2018 00:19 Kategorie: Aktuell, Regionalliga, Startseite
Von: Christian Bub

Mehrfach ausgekontert - Wormatia verliert in Walldorf


Gösweiner verpasst nur knapp (3.)

Maas trifft per Freistoß (45.+2)

Gösweiner mit dem 3:2-Anschluss (70.)

Auracher und Himmel gegen Schön

(Fotos: Michael Deines/PROMEDIAFOTO)

Fehlstart. Bei der 4:2-Niederlage gegen Astoria Walldorf waren die Gastgeber in den entscheidenden Momenten entschlossener.

Der Start schien vielversprechend, Thomas Gösweiner verpasste einen Freistoß von Benjamin Maas nur knapp (3.) und als Ricky Pinheiro nach Balleroberung die Führung auf dem Fuß hatte, war Torwart Rennar zur Stelle (17.). Wie man Ballverluste eiskalt bestraft, zeigten danach die Gastgeber: Die erste Flanke konnte noch geklärt werden, die zweite verwandelte Schön zum 1:0 (20.). Nach einer Ecke ballerte Hofmann freistehend drüber (34.), dann vollendete Meyer einen weiteren Konter zum 2:0 (37.). Benjamin Maas hielt den VfR im Spiel, zirkelte einen Freistoß direkt vor dem Pausenpfiff unter die Latte (45.+2).

Aber auch nach der Pause war Walldorf in den entscheidenden Szenen energischer, störte immer wieder aggressiv und erzwang Ballverluste, die sofort zu spielerisch starken und zielstrebigen Kontern führten. Nach einem dieser Konter war Grupp zur Stelle und drückte den Ball zum 3:1 über die Linie (64.). Mit toller Parade verhinderte Steve Kroll gegen Groß einen weiteren Gegentreffer. Die Wormaten gaben sich allerdings noch nicht geschlagen. Einen Diagonalpass von Maas über 40 Meter drosch Patrick Auracher aus vollem Lauf an den Fünfmeterraum, wo Gösweiner nur den Kopf hinhalten musste, um auf 3:2 zu verkürzen (69.). Über die linke Seite mit den frischen Kräften Steffen Straub und Sebastian Schmitt schien der VfR nun Oberwasser zu bekommen, doch Kiermeier machte mit dem 4:2 alles klar (79.).

Nächste Woche ist die TuS Koblenz zu Gast in der EWR-Arena, dann wird Benjamin Maas gelb-gesperrt fehlen.

Tore: 1:0 Schön (20.), 2:0 Meyer (37.), 2:1 Maas (45.+2), 3:1 Grupp (64.), 3:2 Gösweiner (70.), 4:2 Kiermeier (79.)
Gelb: Strompf (42.), Kiermeier (53.) / Burgio (41.), Matsumoto (84.), Maas (89.)
Zuschauer: 378  Schiedsrichter: Philipp Lehmann (Seitingen-Oberflacht)

Wormatia Worms
Kroll - Yildirim (64. Straub), Auracher, Kizilyar, Stulin (71. S. Schmitt) - Burgio, Maas, Himmel (82. Matsumoto), Pinheiro - Gösweiner, Ando.

Spielzusammenfassung von WormatiaTV



Pressesprecher

Jens Silex
E-Mail
Tel.: 01520 / 173 5370

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • Wormatia-App

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle
E-Mail
Tel.: 06241 / 20 20 0
Fax: 06241 / 20 20 29

Bilder-Alben
Impressionen - Wormatia-Spiele und Veranstaltungen
Impressionen:
Wormatia-Spiele und Veranstaltungen