27.02.2019 18:19 Kategorie: Aktuell, Regionalliga, Startseite
Von: Christian Bub

Eugen Gopko wechselt nach Pfeddersheim


Foto: Karin Flesner

Eugen Gopko wird seinen Vertrag nicht verlängern und sich im Sommer Oberligist TSG Pfeddersheim anschließen.

"Eugen hat seine Ausbildung abgeschlossen und kann aus beruflichen Gründen ab Sommer den Trainingsaufwand in der Regionalliga nicht mehr bewältigen", erläutert Trainer und sportlicher Leiter Steven Jones die nachvollziehbare Entscheidung des 28-jährigen Rechtsverteidigers, den VfR nach sieben Jahren zu verlassen.

Eugen Gopko: "Mir ist diese Entscheidung sehr schwer gefallen, weil ich mich bei Wormatia sehr wohl fühle. Ich möchte mich bei allen für die knapp sieben Jahre Wormatia bedanken, in denen es Höhen und Tiefen gab. Vor allem der wichtige Pokalsieg letztes Jahr war ein schöner Moment. In den nächsten drei wichtigen Monaten werde ich so gut ich kann die Mannschaft dabei unterstützen, die Klasse zu halten und den Südwestpokal zu verteidigen!"

Eugen Gopko kam im Oktober 2012 von Mainz 05 II zum VfR Wormatia und absolvierte seitdem 150 Pflichtspiele. Nach einem im Mai 2015 erlittenen Kreuzbandriss feierte er ein Jahr später in der zweiten Mannschaft sein Comeback und führte das Team mit seiner Erfahrung und Ruhe in die Aufstiegsspiele zur Verbandsliga.

Der VfR Wormatia dankt Eugen Gopko für seinen jahrelangen Einsatz und wünscht ihm viel Erfolg bei seinem neuen Verein!



Pressesprecher

Jens Silex
E-Mail
Tel.: 01520 / 173 5370

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle
E-Mail
Tel.: 06241 / 20 20 0
Fax: 06241 / 20 20 29

Bilder-Alben
Impressionen - Wormatia-Spiele und Veranstaltungen
Impressionen:
Wormatia-Spiele und Veranstaltungen