21.06.2019 18:00 Kategorie: Aktuell, 1. Mannschaft, Startseite
Von: Christian Bub

Ein Sprinter für die Außenbahn


Foto: Karin Flesner

Mit Filimon Gerezgiher kommt ein weiterer talentierter Spieler aus Sandhausen zur Wormatia.

Der noch 18-jährige Deutsch-Eritreer ist in Stuttgart geboren, spielte zunächst bei verschiedenen Stuttgarter Vereinen und seit drei Jahren für die Nachwuchsteams des SV Sandhausen, unter anderem in der B-Junioren-Bundesliga. Er trainierte unter Kristjan Glibo bereits bei der U23 mit, der den 1,82 Meter großen Außenbahnspieler unbedingt mit nach Worms holen wollte.

"Grundsätzlich mag ich Tempofußball, vor allem die offensiven Außenspieler sollen Sprinter sein. Filimon passt aus diesem Grund in meine Philosophie", lobt Glibo den Schwaben, der auf beiden offensiven Außenbahnen oder auch in der Spitze spielen kann. "Er ist unheimlich schnell und hat seine Stärken im Eins-gegen-Eins. Wenn er den Ball am Gegner vorbeilegt oder Raum vor sich hat, ist er kaum zu halten. Er ist erst 18 Jahre alt und hat noch alles vor sich."

Und Gerezgiher hat Großes vor, denn er möchte Profi werden: "Nach der Zeit in Sandhausen freue ich mich jetzt auf die neue Erfahrung und darauf, weiter unter Kristjan Glibo trainieren zu können."

Filimon Gerezgiher unterschreibt einen Zweijahresvertrag bis zum 30.06.2021. Herzlich willkommen beim VfR Wormatia und viel Erfolg!



Pressesprecher

Jens Silex
E-Mail
Tel.: 01520 / 173 5370

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle
E-Mail
Tel.: 06241 / 20 20 0
Fax: 06241 / 20 20 29

Bilder-Alben
Impressionen - Wormatia-Spiele und Veranstaltungen
Impressionen:
Wormatia-Spiele und Veranstaltungen