10.09.2019 14:31 Kategorie: Aktuell, Startseite, Jugend, 2. Mannschaft
Von: Redaktion

Aktuelle Ergebnisse aus dem Nachwuchsbereich


Landesliga Südwest-Ost
08.09.: U23 – Fortuna Billigheim-Ingenheim 2:1 (0:0)

Die Wormaten dominierten die erste Hälfte, ohne aber dabei richtig gefährlich zu werden. Es war lediglich ein Pfostenschuss von Mor Horvat zu notieren. Die Gäste spielten sehr defensiv und kamen zu keiner gefährlichen Aktion. Auch nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild, bis dann die Südpfälzer wie aus dem Nichts durch einen Foulelfmeter mit 0:1 in Führung gingen (63.) Nach einer Roten Karte gegen Ahmet Pinarbasi waren die Wormaten in Unterzahl, doch dies war gleichzeitig eine Initialzündung für die Hausherren und mit Macht stemmten sie sich gegen die drohende Niederlage. Lohn war dann in der 70. Minute der Ausgleich durch Keishin Nakao. Nun drängte die U23 auf den Siegtreffer, den dann der eingewechselte Felix Funk in der 84. Minute per Kopf besorgte.

A-Junioren Regionalliga Südwest
U19 spielfrei

B-Junioren Regionalliga Südwest
07.09.: U17 – FSV Mainz 05 II 3:0 (1:0)

Im Heimspiel gegen die U16 von Mainz 05 zeigten unsere Jungs eine sehr engagierte und kämpferische Topleistung. Spielerisch hatte mancher Zuschauer vielleicht etwas mehr bzw. anderes von den jungen Wormaten erwartet, allerdings heiligt der Zweck manchmal eben doch die Mittel. Das eigene Aufbauspiel beschränkte sich auf lange Bälle in Richtung Stürmer Gradi Nkunga. Im Anschluss wurde dann von beiden Seiten sehr engagiert um den zweiten Ball gekämpft. Dadurch und durch sehr hohes Zustellen der Gäste kamen diese nicht zu ihrem berüchtigten Kurzpassspiel und hatten erkennbare Probleme, sich auf das Spiel einzustellen. Die Wormaten ihrerseits versuchten immer wieder schnell und schnörkellos nach vorne zu spielen.

In der 6. Spielminute zeigten die Hausherren eine Umschaltsituation wie aus dem Lehrbuch. Nach einem Eckball der Gäste ging der Ball zunächst zügig nach links vorne zu Luca Putzer, der den Ball auf den nachrückenden Phirayut Sriphanom klatschen ließ. Von dort gelangte der Ball ins völlig verwaiste Zentrum zu Pascal Stasiecki. Dieser warf den Turbo an, marschierte über den halben Platz und bediente dann Pascal Sadurski, der wiederum ganz trocken zur Führung verwandelte. Im weiteren Verlauf des ersten Durchgangs standen zwischenzeitlich verletzungsbedingt für wenige Minuten nur neun Wormaten elf Mainzern gegenüber. Aber auch in dieser Situation verhielt sich die U17 clever und konnte weiterhin kompakt stehen. Als dann doch einmal die individuelle Klasse der 05er aufblitzte, war Keeper Fabian Niemann zur Stelle und hielt die Führung zur Pause fest.

Im zweiten Durchgang änderte sich wenig am Spielgeschehen, der VfR ließ den FSV weiterhin nur sehr wenig zur Entfaltung kommen und entnervte die Gäste zunehmend. In der 52. Minute fasste sich der inzwischen links spielende Sadurski ein Herz, schlängelte sich an diversen Gegenspielern vorbei bis er frei vor dem Torwart stand und zum 2:0 vollstreckte. 2-3 mal war der Ball in dieser Szene eigentlich schon weg, sprang von einem Mainzer Fuß dann aber doch wieder zu Sadurski zurück. Das Glück des Tüchtigen war hier ohne Frage mit im Spiel. Obwohl sich das Spielgeschehen ab dann wirklich weit in die Wormser Hälfte verlagerte, blieben klare Torchancen für die Gäste aus. Die Innenverteidigter Mika Herbert und David Müller bereinigten viele Situationen, bevor es in Richtung des eigenen Strafraums ging. In der 72. Minute eroberte dann Kapitän Leo Klein den Ball und schickte Leon Kadler auf die Reise. Von rechts kommend hätte dieser eigentlich den in der Mitte frei mitgelaufenen Nkunga bedienen müssen, entschied sich aber stattdessen für einen Vollspannstoß Richtung kurzes Eck - 3:0. Das war auch der Endstand eines verdienten Wormatia-Sieges. Einziger Wermutstropfen war die verletzungsbedingte Auswechslung von Everest Sulejmani bereits im ersten Durchgang. An dieser Stelle noch gute Besserung an unseren stellvertretenden Spielführer, dass er möglichst bald wieder auf dem Platz stehen kann.

B-Junioren Verbandsliga Südwest
08.09.: U16 – Viktoria Herxheim 6:2 (2:1)

C-Junioren Regionalliga Südwest 
07.09.: 1.FC Kaiserslautern – U15 2:0 (0:0)

Nach der herben Niederlage letzte Woche gegen Mainz 05 musste man nun zum 1.FC Kaiserlautern reisen in der Hoffnung, dass man an die gute erste Halbzeit in der Vorwoche gegen Mainz 05 anknüpfen könnte. Leider startete unsere U15 sehr verhalten und mit großem Respekt in das Spiel. Der FCK war von Anfang an die spielbestimmende Mannschaft. Unsere Jungs konnten an diesem Tage nur reagieren. Kaum Ballbesitz, kaum hinter die Abwehr gespielte Bälle. Auch nach Ballgewinn in der gegnerischen Hälfte konnte man sich nicht in hoffnungsvolle Positionen bringen. Man hatte aber den Kampf angenommen und versucht den Ball möglichst weit vom eigenem Tor zu halten. Immer wieder konnten sich die Platzherren dennoch gute Möglichkeiten rausspielen, die aber nicht gut genug zu Ende gespielt wurden. Die gefährlichste Situation der ersten Halbzeit war ein Pfostenschuss aus 15 Metern, als ein Stürmer der Lauterer in eine Lücke der Abwehr startete.  Als man mit 0:0 in die Halbzeit ging, hatte man alle Hoffnungen, vielleicht doch was Zählbares mit nach Worms zu nehmen.

Eigentlich ist man auch gut in die zweite Halbzeit gestartet. Man hatte Zugriff und bei den Lauterern hatte man das Gefühl, dass ihnen die Ideen ausgegangen sind. Trotzdem war es dann eine Flanke, die sieben Meter vor dem Tor einen Abnehmer per Kopf fand. Kurz darauf setzte sich Kaiserslautern über die rechte Seite der Wormser durch und eine Hereingabe auf den kurzen Pfosten wurde vom Lauterer Stürmer ein zweites Mal verwertet. Einzig nennenswerte Szene der zweiten Halbzeit unserer Jungs war ein weiter Freistoß, der sechs Meter vor dem Tor vom Lauterer Torwart abgefangen wurde und ihm der Ball durch die Hände rutschte. Das musste eigentlich der Anschlusstreffer sein. Leider traf man den Ball nicht richtig und der Gegner konnte gerade noch so klären.

Mit einer verdienten 2:0-Niederlage fuhr man wieder nach Worms. Die deutliche Niederlage gegen Mainz 05 letzte Woche hatte die Wormatia wohl noch nicht aus den Köpfen. Das Gefühl, nicht wieder so eine hohe Niederlage zu kassieren, begleiteten die Jungs wohl das ganze Spiel über. Positiv ist aber, einmal keine hohe Niederlage gegen den haushohen Favoriten aus Kaiserslautern bekommen zu haben, und die Begegnungen gegen die beiden Topfavoriten schon hinter sich gebracht zu haben...

C-Junioren Landesliga Rheinhessen
07.09.: SV Gonsenheim II – U14 1:3 (0:1)

D-Junioren Verbandsliga Südwest
07.09.: FC Speyer 09 – U13 2:0 (0:0)

D-Junioren Landesliga Rheinhessen
07.09.: U12 – Hassia Bingen II 1:2 (0:1)

D-Junioren Kreisliga Süd-West
07.09.: TSG Pfeddersheim – U11 2:0 (2:0)

Mit der U13 der TSG Pfeddersheim wartete zum Saisonstart gleich ein dicker Brocken auf unser Team. Auf dem dank Regen leicht rutschigen Kunstrasenplatz der TSG tat sich unsere Mannschaft gegen die teilweise über zwei Jahre älteren Gegenspieler in der ersten Halbzeit etwas schwer. In der 11. Minute fing man sich einen unnötigen Gegentreffer ein, als man in der Abwehr nicht mit letzter Konsequenz verteidigte. Auch der zweite Gegentreffer kurz vor dem Halbzeitpfiff resultierte aus etwas halbherzigem Verteidigungsverhalten. Dennoch spielte auch unser Team einige gute Torchancen heraus, die jedoch ungenutzt blieben.

In der zweiten Halbzeit präsentierte sich unsere U11 deutlich engagierter und kam zu mehreren hundertprozentigen Chancen, bei denen unsere Spieler jedoch jeweils das Tor verfehlten. Kämpferisch konnte man ebenfalls eine Schippe zulegen und sich gegen die älteren TSGler gut behaupten. Am Ende reichte es jedoch leider nicht zu etwas Zählbarem, und so ging dieses Spiel mit 0:2 doch etwas zu deutlich zugunsten der Pfeddersheimer aus. Dennoch hat das Spiel einen guten Lerneffekt gehabt, weshalb die Mannschaft positiv auf das kommende Wochenende blicken kann, wenn es zum nächsten Gegner nach Herrnsheim geht.

E-Junioren Kreisliga Alzey-Worms
07.09.: U10 – JSG Schornsheim / Rheinhessen Mitte 7:3 (2:1)

 

- Mädchenfußball -

B-Juniorinnen Regionalliga Südwest
07.09.: B-Juniorinnen – TuS Issel 2:6 (1:1)

D-Junioren 1. Kreisklasse Alzey-Worms
07.09.: TSV Gau-Odernheim III – C-Juniorinnen 3:1 (1:1)



Pressesprecher

Jens Silex
E-Mail
Tel.: 01520 / 173 5370

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle
E-Mail
Tel.: 06241 / 20 20 0
Fax: 06241 / 20 20 29

Bilder-Alben
Impressionen - Wormatia-Spiele und Veranstaltungen
Impressionen:
Wormatia-Spiele und Veranstaltungen