04.12.2018 22:39 Kategorie: Aktuell, U23, Jugend, Startseite
Von: Redaktion

Aktuelle Berichte aus der Nachwuchsabteilung


Landesliga Südwest-Ost
U23 - FSV Offenbach 1:1

A-Junioren Regionalliga
U19 - FC Meisenheim 8:1 (4:0)

Den Wormaten merkte man an, dass sie dieses letzte Spiel im Jahr 2018 unbedingt gewinnen wollten. Entsprechend fokussiert und zielstrebig wurde das Spiel angegangen und die Gäste aus Meisenheim hatten kaum eine Chance ihr Spiel zu gestalten. Sehr sicher lief der Ball durch die Reihen der Hausherren und vor allem gelang es, im letzten Drittel des Spielfeldes kreativ zu bleiben und dadurch wurden auch etliche Torchancen herausgespielt. Trainer Mario Cuc war nach der Partie mit dem Auftritt seiner Jungs sehr zufrieden, zumal diesmal auch die Torausbeute stimmte. Bei den Gästen war auch noch der Torwart hervorzuheben, der seine Farben vor einem noch höheren Debakel bewahrte.

Die Torschützen: Lennart Thum (4), Armin Mujevic, Lucas Vardaxis, Alexander Folk, Nicolas Lamberty

B-Junioren Regionalliga
SG Andernach - U17 2:5 (2:1)

Nach zwei Minuten hatten die jungen Wormaten die große Chance in Führung zu gehen, Pascal Sadurski semmelte aber freistehend über das Tor. In der Folge gab es aber zu viele Fehlpässe und unsere Jungs kamen überhaupt nicht in die Zweikämpfe. In der 11. Minute folgte die erste Bestrafung der engagierten Hausherren. Im Spielaufbau agierten die Roten zu zögerlich, verloren den Ball und plötzlich stand ein SG Keeper frei vor Keeper Fabian Niemann – 1:0. Ein echter Wirkungstreffer für die Wormaten und drei Minuten später kam es noch dicker. Wieder bekamen wir keinen Zugriff im Zentrum und bei dem folgenden langen Ball fehlte komplett die Absicherung. Wieder ließ sich ein Andernacher Stürmer nicht zweimal bitten und traf zum 2:0. In der 17. Minute gelang Lazar Ilic nach einem Gestocher vor dem gegnerischen Tor der wichtige Anschlusstreffer.

In der Halbzeit wurde es dann etwas lauter in der Kabine und auch personell wurde ein wenig nachjustiert. In der zweiten Halbzeit waren die Wormaten das klar spielbestimmende Team, der erhoffte Ertrag ließ allerdings noch einige Zeit auf sich warten. Weitere Umstellungen auf Seiten der Gäste waren nötig und heute wurde das Spiel definitiv auch über die Bank gewonnen. In der 64. Minute sprang Lazar Ilic der Ball im Strafraum vor die Füße und unser Torjäger vollstreckte eiskalt. Der Ausgleich war nun auf der anderen Seite der Nackenschlag für die Hausherren, die aufgrund des Dauerdrucks der Wormatia ziemlich platt waren. Kurz danach ließ Lazar Ilic noch den Führungstreffer liegen und scheiterte am Keeper, in der 68. Minute war er dann aber nach einem Eckball von Vincent Haber per Kopf zur Stelle. Danach wurde es nochmal hektisch, der Heimtrainer wurde vom Feld verwiesen und auch ein SG Spieler musste mit Gelb-Rot vom Platz. Bei einem Freistoß musste sich Keeper Fabian Niemann nochmal ganz lang machen und lenkte den Ball zur Ecke. Danach konterte die U17 aber noch zweimal erfolgreich. Zunächst war Tim Eberle auf der rechten Seite auf und davon und legte vor dem Tor klug quer auf Domenico Gagliardi, der nur noch einschieben musste. Kurz danach lief der Konter über links und landete am Ende bei Tim Eberle, der zum 5:2-Endstand verwandelte. Beide Treffer fielen in der Nachspielzeit. Die U17 überwintert somit auf Platz 4 und hat ein tolles erstes Regionalliga-Halbjahr zurückgelegt.

C-Junioren Regionalliga
FK Pirmasens - U15 1:3 (1:0)

Das letzte Spiel des Jahres 2018 stand an. Zu Gast beim FK Pirmasens wollte man an die starke Leistung aus dem Hinspiel anknüpfen. Jedoch geriet man früh ins Hintertreffen. Nach einem Ballverlust in der gegnerischen Hälfte, spielten die Gastgeber zielstrebig mit Tempo nach vorne und waren durch die Verteidiger nur noch mit einem Foul zu stoppen. Etwa 18 Meter vor dem Tor legte sich Johannes Roman Jubileum den Ball zurecht. Sein Freistoß gelangte abgefälscht in der 4. Minute ins Tor. Im Verlaufe der ersten Hälfte sollte der FK Pirmasens die spielbestimmende Mannschaft sein. Bissiger in den Zweikämpfen und mit mehr Zug in Richtung Tor, erspielte sich "die Klub" noch mehrere Großchancen, doch scheiterte wiederholt an VfR-Keeper Tim Eisele. Die Wormatia fand beinahe nicht statt und so ging es mit einem verdienten 1:0-Rückstand in die Pause.

Aber die Wormaten kamen wie ausgewechselt aus der Kabine und ein vollkommen anderes Spiel zeigte sich den Zuschauern. Die Jungs aus Worms waren nun präsent in den Zweikämpfen, entschieden beinahe jeden für sich. Exemplarisch dafür, der auf der rechten Außenbahn spielende Daniel Starodid, der mehrfach Dribblings gegen zwei Gegenspieler aufnahm und sich körperlich durchsetzen konnte. So war es auch nur mehr als verdient, dass man zehn Minuten in der zweiten Hälfte den Ausgleich bejubeln durfte. Und man hatte gleich doppelten Grund zur Freude. Nach mehreren größeren und kleineren Verletzungen konnte Stürmer Cedric Göbel sein C-Jugend Regionalliga Debüt feiern und wurde für seine gute Arbeit in den letzten Wochen mit einem Platz in der Startelf belohnt. Für das Vertrauen revanchierte er sich mit einer bis dahin guten Leistung, die zu einer großartigen Leistung werden sollte. Denn er war es, der zum 1:1 einnetzen konnte.

Doch damit nicht genug, die Wormatia hielt den Druck aufrecht. Einen Distanzschuss von Göbel konnte der starke Keeper der Heimmanschaft noch mit einer klasse Parade entschärfen. Sieben Minuten vor Schluss ergab sich eine Dreifachchance für die Roten. Wieder stand der Torhüter der Pirmasenser, Nico Jeckel, dem ersten Schuss stark, dem zweiten Ball überragend im Weg. Beim zweiten Abpraller schaltete wieder Cedric Göbel am schnellsten und drosch das Leder unhaltbar in die Maschen. Sein zweites Tor im ersten Spiel vollendete seine herausragende Leistung an diesem Tag und brachte seine Farben verdient in Führung (63.). Den Sieg besiegelte Rechtsaußen Daniel Starodid. Eine vermeintliche Flanke wurde immer länger und sprang vom Aluminium hinter die Linie (65.). Somit stand am Ende ein 1:3-Sieg zu Buche, den man sich durch eine sehr gute zweite Halbzeit verdient hatte. Nun kann man mit sieben ungeschlagenen Spielen in Folge in die Winterpause gehen.

C-Junioren Landesliga
U14 - SV Guntersblum 1:1

D-Junioren Verbandsliga
U13 - SV Gonsenheim 1:4

D-Junioren Landesliga
TSV Schott Mainz II - U12 2:0



Pressesprecher

Jens Silex
E-Mail
Tel.: 01520 / 173 5370

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • Wormatia-App

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle
E-Mail
Tel.: 06241 / 20 20 0
Fax: 06241 / 20 20 29

Bilder-Alben
Impressionen - Wormatia-Spiele und Veranstaltungen
Impressionen:
Wormatia-Spiele und Veranstaltungen