15.10.2019 21:28 Kategorie: Aktuell, Startseite, Jugend
Von: Redaktion

Aktuelle Ergebnisse aus dem Nachwuchsbereich


Landesliga Südwest-Ost
U23 – TSG Bretzenheim 4:3 (3:0) 

Zu Beginn der zweiten Halbzeit stellten sich die Heimzuschauer bereits auf einen entspannten Fußballnachmittag ein, denn zu diesem Zeitpunkt erzielte Tim Laubscher das 4:0 für die Wormaten. Doch man wäre ja kein erfahrener Wormatiafan, wenn das auch wirklich so eintreffen würde...

Von Beginn an entwickelte sich ein gutes und schnelles Spiel zweier spielstarker Mannschaften, in dem die Hausherren den besseren Start hatten und nachdem bereits einige Chancen vergeben wurden, erzielte dann der noch 17-jährige Luis Zaguhn die verdiente 1:0-Führung (16.). Nun nahmen die Bretzenheimer das Heft in die Hand und der Ausgleich lag in der Luft. Wie aus dem nichts dann das 2:0 für die U23 durch Nico Scherer (37.) und kurz darauf erhöhte dann Rouven Amos auf 3:0, was auch gleichzeitig die beruhigende Pausenführung bedeutete.

Nach dem bereits erwähnten 4:0 brachten die Wormaten die Gäste durch einen völlig unnötigen Ballverlust wieder in die Partie zurück, 4:1 (61.). Nun kippte das Spiel völlig und nachdem Niklas Radmacher zweimal glänzend reagierte, war er beim 4:2 machtlos. Und nachdem die Wormaten dann in Unterzahl (Gelb-Rot Boateng) den Treffer zum 4:3 kassierten, mussten sie sogar noch einige Minuten zittern, bis der Sieg unter Dach und Fach war. Wie stellte ein Zuschauer nach dem Spiel fest? "Ein entspanntes Spiel und Wormatia, das passt nicht zusammen...!"

A-Junioren Regionalliga Südwest
U19 spielfrei 

B-Junioren Regionalliga Südwest
U17 spielfrei 

B-Junioren Verbandsliga Südwest
TSG Bretzenheim  U16 2:2 (1:1)

C-Junioren Regionalliga Südwest 
U15 spielfrei

C-Junioren Landesliga Rheinhessen
TSG Pfeddersheim – U14 2:4 (0:1)

In einem bis zum Schluss spannenden und emotionalen Derby setzte sich unsere U14 mit 4:2 bei der TSG Pfeddersheim durch und kann sich damit weiter in der Spitzengruppe festsetzen.

Nach einigen Minuten des Abtastens setzte Sturmtank Jason Kepnang zu einem Sololauf an und versenkte den Ball zur Führung im Netz der TSG. Beide Teams hatten bis zur Pause Chancen auf einen Treffer, es bleib aber zunächst beim 0:1. Nach dem Seitenwechsel wurde es eine richtig spannende Partie mit vielen Emotionen und Torchancen. In der 50. Minute wurde Osman Oguz im Strafraum der Pfeddersheimer zu Fall gebracht und Wormatia hatte die Chance auf 0:2 zu erhöhen, doch Jason scheiterte an der Latte. Danach wurden die Gastgeber stärker und erzielten mit einem schönen Distanzschuss den 1:1-Ausgleich (60.).

Postwendend jedoch wieder die Führung der Wormaten, als Salvador Ribeiro mit einem tollen Freistoß das 1:2 erzielen konnte. Pfeddersheim gab aber auch danach nicht auf und traf zwei Minuten vor Spielschluss zum 2:2-Ausgleich nach einem äußerst zweifelhaften Elfmeter. Als sich aber alle schon auf ein Remis einstellten, schlug Jason Kepnang nochmal zu: Zwei tolle Alleingänge gegen zu weit aufgerückte TSGler nutzte er zum 2:3 und 2:4 und damit zum umjubelten Auswärtssieg. Ein hartes Stück Arbeit für unsere U14 gegen nie aufgebende Pfeddersheimer.

D-Junioren Verbandsliga Südwest
U13 spielfrei

D-Junioren Landesliga Rheinhessen
U12 spielfrei

D-Junioren Kreisliga Süd-West
U11 spielfrei

E-Junioren Kreisliga Alzey-Worms
U10 spielfrei



Pressesprecher

Jens Silex
E-Mail
Tel.: 01520 / 173 5370

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle
E-Mail
Tel.: 06241 / 20 20 0
Fax: 06241 / 20 20 29

Bilder-Alben
Impressionen - Wormatia-Spiele und Veranstaltungen
Impressionen:
Wormatia-Spiele und Veranstaltungen