28.02.2019 23:22 Kategorie: Aktuell, Regionalliga, Startseite
Von: Christian Bub

Schon am Vortag nach Ulm


Klarer könnte die Favoritenrolle am Samstag nicht verteilt sein. Der VfR Wormatia trifft als Letzter der Auswärtstabelle auf den Spitzenreiter der Heimtabelle. Trotzdem wollen die Wormaten natürlich gegen den SSV Ulm 1846 Fußball punkten und die zehnte Auswärtsniederlage in Folge verhindern. Für eine optimale Vorbereitung bricht das Team bereits am Freitag Vormittag Richtung Ulm auf. Das Hinspiel konnte der VfR durch einen Treffer von Dimitrios Ferfelis kurz vor Schluss mit 1:0 für sich entscheiden.

DER GEGNER

Die Vorbereitung war gut verlaufen für den SSV Ulm 1846 Fußball. Lediglich gegen Erstligist Wacker Innsbruck aus Österreich und Drittligist 1860 München gab es (knappe) Niederlagen, ansonsten nur Siege. Auch bei der Generalprobe gegen Bayern München II (2:1), immerhin Tabellenführer der Regionalliga Bayern. Der Auftakt bei Kickers Offenbach ging dann jedoch 0:3 verloren. Dabei war das Spiel keineswegs so klar, wie es das Ergebnis vermuten lässt. Die Ulmer hatten mehr Ballbesitz, der OFC aber die bessere Chancenverwertung und zwei erfolgreiche Konter in der Schlussphase. Durch die Niederlage ist Ulm auf Platz 7 gerutscht.

Kurios: Sowohl zuhause als auch auswärts haben die Ulmer genau je ein Tor mehr geschossen als die Wormaten, aufgrund der besseren Defensivleistung auswärts aber deutlich öfter gepunktet. Erfolgreichster Schütze ist Steffen Kienle mit fünf Treffern. Dieser befindet sich derzeit im Aufbautraining und fällt am Samstag aus. Knapp dahinter liegt Adrian Beck, der in der Winterpause überraschend nach Belgien in die zweite Liga gewechselt ist. Im Gegenzug wurde Felix Higl von Oberligist Bahlinger SC verpflichtet.

FANS

Der Fanbus nach Ulm entfällt. Wer das Spiel von zuhause live verfolgen will, findet hier einen Liveticker.

AUSFÄLLE

Sascha Korb und Aret Demir befinden sich im Aufbautraining. Giuseppe Burgio konnte die ganze Woche krankheitsbedingt nicht trainieren, fährt aber dennoch mit nach Ulm und ist zumindest von der Bank eine Option.

MÖGLICHE AUFSTELLUNG

Keilmann - Volz, Colak, Ihrig, Tritz - Bajric, Moos - Graciotti, Dorow, Dobros - Ferfelis.

SCHIEDSRICHTER

Schiri der Partie ist Martin Kliebe aus Hessisch Lichtenau. Es wird der fünfte Regionalligaeinsatz des 26-Jährigen sein. Am 4. Spieltag pfiff er Wormatia schon einmal diese Saison in Mainz, es war sein Debüt in der Regionalliga.

SPIELORT

Donaustadion, Stadionstraße 17, 89073 Ulm

ANPFIFF

Samstag, 02.03.2019, 14 Uhr



Pressesprecher

Jens Silex
E-Mail
Tel.: 01520 / 173 5370

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle
E-Mail
Tel.: 06241 / 20 20 0
Fax: 06241 / 20 20 29

Bilder-Alben
Impressionen - Wormatia-Spiele und Veranstaltungen
Impressionen:
Wormatia-Spiele und Veranstaltungen