Warum wir uns engagieren

Mit nur 33 Jahren verstarb Raphael Hügel am 28. August 2014 an den Folgen seiner Krankheit. Er engagierte sich viele Jahre nicht nur in der Wormser Supporterszene, aber unsere Wormatia war ihm eine Herzensangelegenheit. Als Fanbeauftragter und Kassenprüfer engagierte er sich im Verein. Selbst an Leukämie erkrankt, unterstützte er zusammen mit der DKMS den Kampf gegen den Blutkrebs. Unter seiner Regie wurde eine Typisierungsaktion durchgeführt, bei der sich viele Besucher in der EWR-Arena als Stammzellenspender registrieren ließen. Durch acht "Treffer" bei dieser Aktion konnte weltweit Menschen im Kampf gegen den Blutkrebs geholfen werden. 

Die Raphael-Hügel-Vortribüne

Im Rahmen des Heimspiels gegen die SV Elversberg am 30. Oktober 2017 und mit Unterstützung von Sport1 wurde zu Ehren von Raphael Hügel die Fan-Vortribüne auf seinen Namen getauft. Als Ergebnis einer Spendensammlung an diesem Abend konnten der DKMS 5.000 Euro überreicht werden. 

Spender werden!

Hier informieren und als Spender registrieren!

www.dkms.de/wormatia

Spendenkonto

Kontoinhaber: 
Wormatia Worms
IBAN:
DE94 5509 1200 0012 2865 03

Für Spendenquittung bitte unter Verwendungszweck Name und Adresse angeben