Meiste Spiele

Aufgelistet sind alle Spieler mit mindestens 200 Einsätzen. Berücksichtigt sind alle Punktspiele, Relegationsspiele, DFB- / Tschammer- / Verbandspokalspiele sowie Spielen um die Deutsche / Süddeutsche Meisterschaft für die erste Mannschaft Wormatias. Lücken gibt es vor 1945 und bei Pokalspielen in den 50ern.

Heiner Schmieh (498 Spiele)
Wally Günther (495 Spiele)
Hans Mechnig (435 Spiele)
1. 498 Spiele Heiner Schmieh 1966-1982
2. 495 Spiele Walfried "Wally" Günther 1972-1987, 1992/93
3. 435 Spiele Hans Mechnig 1948-1963
4. 430 Spiele Peter Klag 1970-1985
5. 393 Spiele Volker Radtke 1966-1978
6. 339 Spiele Oskar Schweizer 1955-1967
7. 338 Spiele Horst Löb 1948-1962
8. 332 Spiele Hans-Jürgen Steffen 1955-1966
9. 308 Spiele Willi "Jule" Selbert 1938-1958
10. 306 Spiele Helmut Müller 1947-1960
11. 288 Spiele Armin Reichel 1989-1999
12. 271 Spiele Jürgen Klotz 1982-1990
13. 271 Spiele Georg Bogert 1949-1959
14. 268 Spiele Günter Braun 1982-1992
15. 259 Spiele Ralf Karb 1982-1988, 1991-1993
16. 248 Spiele Steven Jones 2000-2009
17. >248 Spiele Willi Winkler 1922-1925, 1926-1934, 1935-1938
18. 244 Spiele Volker Berg 1992/93, 1998-2006
19. 242 Spiele Matthias Lang 2004-2011
20. 235 Spiele Günter Bär 1952-1961
21. 233 Spiele Gerd Dier 1971-1976, 1977-1979
22. >226 Spiele Mathias "Matthes" Kiefer 1933-1954
23. 225 Spiele Heinz Lubanski 1976-1986
24. 225 Spiele Marcel Gebhardt 2001/02, 2003-2010
25. 222 Spiele Christian Vogel 1997-2005
26. 215 Spiele Norbert Heß 1961-1968
27. 212 Spiele Bernd "Bibi" Nathmann 1979-1983, 1986-1988
28. 210 Spiele Niels Magin 2001-2011
29. 206 Spiele Stephan Kuhnert 1981-1987
30. >203 Spiele Ludwig Müller 1923-1935, 1941-1943
Anmerkung

Für die Zeit vor 1945 bestehen große Datenlücken. Fritz Fries dürfte ebenfalls über 200 Spiele haben, womöglich auch Jakob "Tempel" Hartmann und Adam "Atlant" Kiefer, Seppel Fath wahrscheinlich nicht. Die angegebenen Daten zu Willi Winkler, Matthes Kiefer und Ludwig Müller basieren auf den nachweisbaren Einsätzen und sind Mindestwerte.
(zuletzt aktualisiert am 07.03.2019)

Archivar

Christian Bub
E-Mail