04.07.2012 22:14 Kategorie: Aktuell, Regionalliga, Fans
Von: Jürgen Jaap

Zweiter Test beim VfB Stuttgart II geglückt - Spielstarke Wormatia bezwingt den Drittligisten mit 2:1 (1:0)


Gut gespielt – und gewonnen. Zwar steht die Truppe von Wormatia-Chefcoach Ronny Borchers erst ganz am Anfang der Saisonvorbereitung, vor prima Fußball ist der Südwest-Regionalligist dennoch nicht gefeit. „Wir haben ein gutes Spiel auf einem guten Platz gegen einen guten Gegner präsentiert“, zeigte sich Volker Berg, Co-Trainer des VfR Wormatia Worms, mit dem Spiel seiner Jungs in Mönsheim bei Pforzheim gegen den VfB Stuttgart II höchst zufrieden.

Speziell im ersten Durchgang hatten die Wormaten die Partie im Griff und gingen nach einer klasse Kombination des Sturmduos Younes Bahssou und Daniele Toch verdient mit 1:0 durch Toch in Führung (24.). Auch der Ausgleich des Drittligisten durch Breier (71.) warf die Gäste nicht aus der Bahn. „Fast der gleiche Spielzug wie zum 1:0 bescherte uns den Sieg“, schnalzte Volker Berg ob der Kaltschnäuzigkeit, mit welcher der eingewechselte Kevin Feucht (aus der A-Jugend des Karlsruher SC) erneut Daniele Toch in Position brachte, mit der Zunge. Tochs „Doppelschlag“ zum 2:1 entschied die Partie zugunsten der Wormser (81.).

Ergebnis: 1:2 (0:1)

Zuschauer: 350

Tore: 0:1 Toch (24.), 1:1 Breier (71.), 1:2 Toch (81.)

VfR Wormatia Worms:

Knödler – Himmel, Rösner, Banouas, Krettek – Röser, Abele, Wittke (81. Bienroth), Bauer – Toch, Bahssou (71. Feucht)

 



Folgen Sie uns bei Twitter

Geschäftsstelle

Fabian Sander
E-Mail schreiben

Pressearbeit:

Kontaktieren Sie
unsere Geschäftsstelle:
E-Mail schreiben

Bilder-Alben
Impressionen - Wormatia-Spiele und Veranstaltungen
Impressionen:
Wormatia-Spiele und Veranstaltungen