15.04.2016 16:33 Kategorie: Presseinfo Regionalliga Südwest
Von: Jens Silex

Presseinformation der Regionalliga Südwest vom 15.04.2016


 

Zulassungsverfahren Saison 2016/2017:

31 Vereine haben sich fristgerecht beworben

 

Karlsruhe. Insgesamt 31 Vereine bzw. Kapitalgesellschaften haben fristgerecht die Bewerbungsunterlagen für die kommende Saison 2016/2017 in der Regionalliga Südwest eingereicht. Neben Bewerbungen von 16 Vereinen/Kapitalgesellschaften der aktuellen Regionalliga Südwest, liegen fünf Bewerbungen aus der 3. Liga sowie insgesamt zehn Bewerbungen aus den Oberligen Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz/Saar und Hessen vor.

 

Keine Bewerbungen für die kommende Regionalliga-Saison wurden von den aktuellen Regionalligisten SpVgg Neckarelz (14. Tabellenplatz) und SV Saar 05 Saarbrücken (18.) eingereicht. Diese beiden Vereine stehen damit als die ersten beiden Absteiger aus der Regionalliga Südwest fest. Alle vergangenen und zukünftigen Spiele der beiden Mannschaften verbleiben in der Wertung.

 

Die von den Bewerbern eingereichten Unterlagen werden in den kommenden Tagen in der Geschäftsstelle der Regionalliga Südwest intensiv geprüft. Die 1. Entscheidung bezüglich der Zulassung zur Regionalliga Südwest werden die Vereine/Kapitalgesellschaften voraussichtlich noch Ende April erhalten. Hierbei kann es für Bewerber zu Bedingungen und Auflagen kommen, die zu festgelegten Terminen zu erfüllen sind.

 

Die endgültigen Zulassungen zur Regionalliga Südwest können erst Anfang Juni nach Abschluss aller sportlichen Entscheidungen und nach Abschluss des Zulassungsverfahrens zur 3. Liga erteilt werden.

 

 

Die Bewerber zur Saison 2016/2017 im Überblick:

(in Klammer die aktuelle Tabellenplatzierung in der jeweiligen Spielklasse)

 

3. Liga (5)

Regionalliga Südwest (16)

VfR Aalen (11.)

Waldhof Mannheim (1.)

1. FC Kaiserslautern II (9.)

1. FSV Mainz 05 II (12.)

SV Elversberg (2.)

FC-Astoria Walldorf (10.)

Stuttgarter Kickers (17.)

Eintracht Trier (3.)

Wormatia Worms (11.)

SV Wehen Wiesbaden (19.)

Kickers Offenbach (4.)

FK Pirmasens (12.)

VfB Stuttgart II (20.)

TSG Hoffenheim II (5.)

TSV Steinbach (13.)

 

1. FC Saarbrücken (6.)

Bahlinger SC (15.)

 

Hessen Kassel (7.)

SC Freiburg II (16.)

 

FC 08 Homburg (8.)

SV Spielberg (17.)

 

 

Oberliga

Baden-Württemberg (4)

Hessenliga (4)

Oberliga

Rheinland-Pfalz/Saar (2)

FC Nöttingen (1.)

Teutonia Watzenborn-Steinberg (1.)

TuS Koblenz (1.)

SSV Ulm 1846 Fußball (2.)

Rot-Weiss Frankfurt (2.)

SC Hauenstein (2.)

Karlsruher SC II (3.)

Eintracht Stadtallendorf (3.)

 

1. CfR Pforzheim (4.)

FSC Lohfelden (4.)

 

 

Die aktuelle Tabelle der Regionalliga Südwest:

 

Pl.

Verein

Spiele

G

U

V

Tore

Diff.

Pkt.

1.

Waldhof Mannheim

27

19

6

2

49:11

38

63

2.

SV Elversberg

27

17

5

5

46:22

24

56

3.

Eintracht Trier

27

16

6

5

52:24

28

54

4.

Kickers Offenbach (M)

27

15

6

6

55:39

16

51

5.

TSG Hoffenheim II

27

14

6

7

60:33

27

48

6.

1. FC Saarbrücken

27

13

8

6

40:26

14

47

7.

Hessen Kassel

27

11

11

5

31:21

10

44

8.

FC 08 Homburg

27

11

8

8

41:34

7

41

9.

1. FC Kaiserslautern II

27

9

11

7

40:31

9

38

10.

FC-Astoria Walldorf

27

10

5

12

38:42

-4

35

11.

Wormatia Worms

27

10

3

14

40:44

-4

33

12.

FK Pirmasens

27

9

4

14

31:37

-6

31

13.

TSV Steinbach (N)

27

6

8

13

27:54

-27

26

14.

SpVgg Neckarelz

27

6

7

14

29:52

-23

25

15.

Bahlinger SC (N)

27

5

9

13

34:48

-14

24

16.

SC Freiburg II

27

6

5

16

33:49

-16

23

17.

SV Spielberg (N)

27

5

5

16

19:53

-34

20

18.

Saar 05 Saarbrücken (N)

27

2

6

19

20:65

-45

11

 

 

In Abhängigkeit der Aufsteiger in die 3. Liga aus der Regionalliga Südwest (0 bis 2 Vereine) und der Absteiger aus der 3. Liga in die Regionalliga Südwest (0 bis 3 Vereine), müssen mindestens zwei und maximal fünf Mannschaften aus der Regionalliga Südwest absteigen (siehe Schema).

 

 

 

0 Aufsteiger in 3. Liga

 

1 Aufsteiger in 3. Liga

 

2 Aufsteiger in 3. Liga

RLSW 2015/2016

 

18     18    18     18

 

18     18    18     18

 

18     18    18     18

zuzüglich

 

 

 

 

 

 

Absteiger aus 3. Liga

 

 3       2       1       0

 

 3       2       1       0

 

 3       2       1       0

Aufsteiger aus Oberliga

 

 4       4       4       4

 

 4       4       4       4

 

 4       4       4       4

abzüglich

 

 

 

 

 

 

Aufsteiger in 3. Liga

 

 0       0       0       0

 

 1       1       1       1

 

 2       2       2       2

Absteiger aus RLSW

 

 5       5       5       4

 

 5       5       4       3

 

 5       4       3       2

RLSW 2016/2017

 

 20     19    18     18

 

19     18    18     18

 

18     18    18     18

 

Während die Meister aus den drei Oberligen direkt in die die Regionalliga Südwest aufsteigen, ermitteln die drei Vizemeister in einer Aufstiegsrunde den vierten Aufsteiger.



Pressesprecher

Jens Silex
E-Mail
Tel.: 01520 / 173 5370

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • Wormatia-App

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle
E-Mail
Tel.: 06241 / 20 20 0
Fax: 06241 / 20 20 29

Bilder-Alben
Impressionen - Wormatia-Spiele und Veranstaltungen
Impressionen:
Wormatia-Spiele und Veranstaltungen