13.03.2019 10:06 Kategorie: Jugend, Startseite, Aktuell
Von: Redaktion

Aktuelle Berichte aus der Nachwuchsabteilung


Landesliga Südwest-Ost
U23 – SV Büchelberg 0:1 (0:0)

B-Junioren Regionalliga Südwest
FSV Mainz 05 II – U17 3:0 (0:0)

Was wäre gewesen wenn? Diese Frage stellen sich vermutlich alle, die das Spiel unserer U17 in Mainz verfolgt haben. Was wäre gewesen, wenn der Mainzer Keeper in der ersten Hälfte den Schuss von Domenico Gagliardi nicht aus dem Winkel gefischt hätte, wenn der Foulelfmeter von Lazar Ilic nicht vom Torwart pariert worden wäre? Wenn Domenico Gagliardi mit seinem Schuss einige Zentimeter tiefer gezielt und nicht nur die Latte getroffen hätte? Kurzum: Was wäre gewesen wenn unsere Jungs in Führung gegangen wären, was absolut möglich und auch verdient gewesen wäre? Mainz hatte natürlich auch einige Möglichkeiten, aber es waren wenige und im direkten Vergleich hatten wir die größeren Chancen. Die Wormaten boten von Anfang an eine sehr engagierte und konzentrierte Leistung, nicht zu vergleichen mit den letzten wenig erfolgreichen Testspielen. So entwickelte sich ein Spiel vor allem im Mittelfeld, mit mehr Ballbesitz bei den Hausherren aber guten Umschaltaktionen von unseren Jungs. So kam Domenico Gagliardi wie eingangs erwähnt nach 28 Minuten im Mainzer Strafraum zum Abschluss, doch der Mainzer Keeper parierte stark. Die 05er hatten ihrerseits im ersten Durchgang auch 2-3 Einschussgelegenheiten, bei denen Torwart Fabian Niemann aber zur Stelle war.

Mit 0:0 wurden die Seiten gewechselt und nach einer ersten Großchance der Mainzer direkt nach Wiederanpfiff, die Fabian Niemann entschärfte, kamen unsere Jungs wieder gut ins Spiel. Nach einem Freistoß der Mainzer Mitte der Wormser Hälfte, eroberte Leo Klein den Ball und sprintete mit Ball am Fuß bis zum Mainzer Strafraum, sein Querpass kam zu Paul Adler der von hinten umgerannt wurde. In der 53. Minute gab es deshalb Elfmeter für unsere Mannschaft, leider parierte der Mainzer Torwart den Versuch von Lazar Ilic. Zwei Minuten später stibitzte Domenico Gagliardi dem Mainzer Innenverteidiger den Ball, steuerte von diesem verfolgt auf das Tor zu und hatte bei seinem Abschluss an die Latte einfach nur Pech. So kam es, wie es eben kommen musste. Die Hausherren gingen nach einem Eckball in der 60. Minute in Führung und trafen die jungen Wormaten damit tief ins Mark. Im Anschluss ging nach vorne nicht mehr viel und gerade als die Schlussoffensive mit einem zusätzlichen Stürmer eingeläutet werden sollte, trafen die Mainzer nach einem Freistoß 10 Minuten vor dem Ende zum 2:0 und machten den Heimsieg perfekt. Das 3:0 zwei Minuten vor dem Ende hatte nur noch statistischen Wert.

Eine wirklich sehr gute Leistung unserer Jungs, die leider nicht mit Punkten belohnt wurde. Dieses Spiel darf auf keinen Fall für Frust sorgen, sondern muss als Mutmacher für die nächsten schweren Aufgaben dienen. Am Sonntag um 13 Uhr ist der Tabellenzweite SV Elversberg zu Gast in der EWR Arena, eine ebenfalls schwere Aufgabe, die wir aber mit einer ähnlichen Leistung wie in Mainz positiv lösen können.

B-Junioren Landesliga Rheinhessen
U16 – SV Gimbsheim 12:0 (4:0) 

C-Junioren Regionalliga Südwest
U15 – FSV Mainz 05 1:2 (0:2)

Nach einer langen Vorbereitung, von vielen verletzungs- und krankheitsbedingten Ausfällen geprägt, war im ersten Pflichtspiel niemand Geringeres als Tabellenführer Mainz 05 zu Gast an der Alzeyer Straße. Anstatt gegen den Primus in der eigenen Hälfte zu bunkern, entschied man sich dafür, die Partie offensiv anzugehen und das Mainzer Aufbauspiel zu stören. Das Vorhaben schien zu fruchten, man bereitete den jungen 05ern einige Probleme, ihr gewohntes Kombinationsspiel aufzuziehen. Nach zehn Minuten ergab sich allerdings ein Zuordnungsfehler im Zentrum, welcher durch die Gäste direkt ausgenutzt und zum 0:1 umgemünzt wurde. Doch man ließ sich vom Rückstand nicht beirren und leistete weiterhin Widerstand.  So erarbeitete man sich über Ballgewinne in der gegnerischen Hälfte die ersten Aktionen in Richtung des Mainzer Schlussmanns. Jedoch blieb ein Pass von Yesilyurt am letzten Mann hängen und Lucas Buhl konnte später unter Bedrängnis nicht mehr genug Druck auf seinen Schuss bekommen, um dem Kasten der Gäste gefährlich zu werden. Und so waren es erneut die spielbestimmenden Mainzer, die kleinste Fehler zu nutzen wussten und auf 0:2 erhöhten (25.). Mit diesem Spielstand ging es in die Pause.

Auch das zweite Gegentor entmutigte die Wormatia nicht. Aus der Kabine kommend wurde nur umso mehr gearbeitet und gedrückt. Man tat alles, um sich seine Chancen zu verdienen.  So ergab sich ein Ballbesitz, der bis in den Strafraum vorgetragen werden konnte und in einem Foul endete. Der Schiedsrichter pfiff und zeigte auf den Punkt. Mehrere Schützen waren bereit, am Ende übernahm Yesilyurt die Verantwortung. Sein Schuss ging in der Folge leider links am Tor vorbei. Ein Rückschlag für die Heimmannschaft, die damit ihre bis dato beste Chance vergeben hatte. Während die Offensive der 05er mehrere Großchancen liegen ließ, war es dann der soeben eingewechselte Sinan Schuchmann, der mit seinem ersten Kontakt den Ball am Mainzer Torwart vorbeispitzeln konnte und den Anschlusstreffer für seine Farben erzielte (50.). In den letzten 20 Minuten zogen sich die Gäste weitestgehend in ihre eigene Hälfte zurück und besonnen sich darauf, die Führung zu verwalten. Trotz aller Bemühungen konnte man keine Großchance mehr erspielen und musste sich somit mit 1:2 geschlagen geben.

Ein Ergebnis, dass aufgrund der deutlichen Spielanteile absolut in Ordnung geht. Jedoch hätte man sich natürlich gerne für die eigene kämpferische und taktische Leistung belohnt und dem Tabellenführer den zweiten Punktverlust der Saison zugefügt. So muss man sich mit dem Wissen über ein gutes Spiel begnügen und die volle Aufmerksamkeit auf das nächste Spiel beim Ludwigshafener SC legen.

C-Junioren Landesliga Rheinhessen
SV Gonsenheim II – U14 2:2 (0:2) 

D-Junioren Verbandsliga Südwest
SCF Kaiserslautern – U13 7:0 (3:0) 

D-Junioren Landesliga Rheinhessen
U12 – FSV Oppenheim 4:1 (2:0) 

D-Junioren Kreisliga Rheinhessen
TuS Framersheim – U11 1:5 (1:3)

E-Junioren Kreisliga Alzey-Worms
TuS Hochheim – U10 1:2 (1:0) 

E-Junioren Kreispokal
U10 – TSV Gau-Odernheim II 1:4 (1:2)



Pressesprecher

Jens Silex
E-Mail
Tel.: 01520 / 173 5370

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle
E-Mail
Tel.: 06241 / 20 20 0
Fax: 06241 / 20 20 29

Bilder-Alben
Impressionen - Wormatia-Spiele und Veranstaltungen
Impressionen:
Wormatia-Spiele und Veranstaltungen