In diesem Bereich des Archivs finden sich sämtliche Auftritte der Wormatia im deutschen Vereinspokal - angefangen vom ersten Auftritt bei Einführung des Pokals über die Halbfinalbegegnungen gegen Leipzig und Aachen bis zum heutigen Tag.

In der Saison 2007/2008 feierte der VfR Wormatia ein kleines Jubiläum: Die 20. Pokalteilnahme. Dabei erreichte man sogar zwölfmal die zweite Runde, davon dreimal das Achtel- und zweimal das Halbfinale. Die höchste Klatsche setzte es 1981 gegen den Hamburger SV (1:11), mit dem gleichen Ergebnis konnte man selbst aber auch 1936 den SSV Vingst besiegen.

Die einzelnen Pokalsaisons sind links im Menü auswählbar. Dort findet man die DFB-Pokalspiele und den Qualifikationsweg dorthin mit dem Link zum jeweiligen Spielbericht.

Empfehlenswert sind außerdem die Abschnitte "Vom Tschammer..." und "...zum DFB-Pokal". Wer verstehen will, wie, wann und warum der deutsche Vereinspokal entstanden ist, oder beim Stöbern in den einzelnen Pokalsaisons mit den Begriffen Haupt- und Schlussrunde nichts anfangen kann, ist hier genau richtig. Dort findet man alles über Qualifikation, Reglement, Erfolg und die Probleme der deutschen Pokalanfänge. Und hier findet man selbiges zum neuzeitlichen DFB-Pokal.

 

Viel Spaß beim Stöbern wünscht,
DeArchivBub