Regionalliga Süd Saison 2011/12

Abschlusstabelle

      Sp S U N Tore Diff Punkte
1. Stuttgarter Kickers 34 23 9 2 66:29 +37 78
  2. SG Sonnenhof Großaspach 34 21 6 7 78:40 +38 69
  3. Eintracht Frankfurt II 34 21 4 9 69:41 +28 67
  4. VfR Wormatia 08 Worms 34 16 10 8 57:48 +9 58
5. Karlsruher SC II* 34 18 4 12 56:48 +8 58
  6. SpVgg Greuther Fürth II 34 15 9 10 50:48 +2 54
  7. 1899 Hoffenheim II 34 15 7 12 69:36 +33 52
  8. SC Freiburg II 34 15 4 15 49:49 0 49
  9. FC Ingolstadt 04 II (N) 34 15 4 15 46:50 -4 49
  10. 1.FC Nürnberg II 34 11 11 12 59:54 +5 44
  11. KSV Hessen Kassel 34 12 6 16 43:54 -11 42
  12. SV Waldhof Mannheim (N) 34 10 9 15 40:46 -6 39
  13. TSV 1860 München II 34 10 8 16 28:52 -24 38
  14. FC Bayern München II (A) 34 8 10 16 43:54 -11 34
  15. FC Memmingen 34 7 12 15 37:54 -17 33
  16. SC Pfullendorf 34 8 9 17 40:65 -25 33
  17. FSV Frankfurt II 34 8 4 22 45:70 -25 28
  18. FC Bayern Alzenau (N) 34 6 8 20 39:76 -37 26

Aus der Dritten Liga: niemand
Aufsteiger: FC 08 Homburg, SSV Ulm 1846, 1.FC Eschborn

*durch den Abstieg der Profis in die Dritte Liga ist der Karlsruher SC II in der neuen Regionalliga nicht mehr spielberechtigt und muss in die Oberliga absteigen

Zur neuen Saison wird die Regionalliga reformiert, aus bisher drei Staffeln werden die fünf neuen Staffeln Nord, Ost, West, Südwest und Bayern. Fürth, Ingolstadt, Nürnberg, 1860 München, Bayern München und Memmingen werden der neuen Regionalliga Bayern zugeteilt, die übrigen 10 Vereine der neuen Regionalliga Südwest. Dorthin aus der Regionalliga West kommen außerdem die Vereine Eintracht Trier, 1.FC Kaiserslautern II, FSV Mainz 05 II, SV Elversberg, SC Idar-Oberstein, TuS Koblenz. Die neue Regionalliga Südwest spielt inklusive der Aufsteiger daher mit 19 Mannschaften.